Brand Management studieren: Der Master in Creative Communication & Brand Management in Pforzheim

Wenn Marken Ihre Leidenschaft sind, dann ist der Master of Arts in Creative Communication & Brand Management (MCM) der richtige Studiengang für Sie!

 

Der MCM ist interdisziplinär: Der MCM bringt Absolvent*innen mit Bachelorabschluss in BWL/Marketing und Design-Studiengängen zusammen und bildet sie zu Markenexperten aus.

Der MCM ist praxisorientiert: Sie lernen die Theorie der Markenführung von Professor*innen, die Expert*innen auf ihren Gebieten sind, sowie von erfahrenen Lehrbeauftragte aus der Wirtschaft. Zusätzlich wenden Sie Ihre Kenntnisse direkt in „real-life“ Praxisprojekten in Zusammenarbeit mit Unternehmen an.

Der MCM bereitet Sie auf die Übernahme von Führungsaufgaben an der Schnittstelle zwischen Marketing und Design, z.B. in Werbe- und Designagenturen sowie im Brand Management bei Markenherstellern vor. MCM Absolvent*innen arbeiten derzeit in Unternehmen wie Beiersdorf, Hugo Boss, Mercedes Benz, Ogilvy, Porsche und SAP.
 

Fakten zum MCM

Es gibt viele Argumente für den MCM in Pforzheim. Zum Beispiel unsere Interdisziplinarität und unsere internationale AACSB Akkreditierung. Unsere Praxisorientierung. Die Möglichkeit, eines der drei Studiensemester im Ausland zu verbringen. Und wenn Sie sich für Luxusmarketing interessieren, dann finden Sie bei uns den ersten „Luxusprofessor“ (Der Spiegel, Die Wirtschaftswoche, NZZ) Deutschlands.

Mehr Informationen zu jedem Punkt erhalten Sie hier:

 

Der MCM war schon bei seiner Geburt 2001 interdisziplinär, als kaum jemand davon gesprochen hat. Der MCM bringt Absolvent*innen des Design und des Marketing, mit Interesse für „die andere Disziplin“, zusammen. Zusammen bilden wir sie zu Markenexperten aus.

Wenn Sie im Bachelor Marketing studiert haben, dann belegen Sie im 1. Semester des MCM Kurse zu den Grundlagen des Designs an unserer School of Design. Wenn Sie im Bachelor Design studiert haben, dann belegen Sie im 1. Semester Lehrveranstaltungen in BWL und Marketing an unserer Business School. In 2. und 3. Semester vertiefen alle MCM‘ler zusammen die Theorie und Praxis der kreativen Kommunikation und des Branding auf nationaler und globaler Ebene.

Der MCM bildet Sie zum Markenexperten aus. Der MCM vermittelt Wissen und Praxis zur Marketingkommunikation, Markenmanagement und Design. Hier lernt Sie alle notwendigen Fähigkeiten, um komplexe Probleme der Markenkommunikation an der Schnittstelle zwischen Marketing und Design/Kreativität zu lösen.

An der Hochschule Pforzheim gibt es seit 2020 den ersten „Luxusprofessor“ (Der Spiegel, Die Wirtschaftswoche, NZZ) in Deutschland. Fernando Fastoso ist Professor für Brand Management mit Schwerpunkt auf High-Class und Luxusmarken. Beim MCM können Sie daher sich näher mit Luxus befassen – auch durch in Praxisprojekten mit Luxusmarken wie Porsche, Mercedes Benz und Wellendorff.

Der MCM bietet Ihnen einen hohen Praxisbezug. Diesen Standard erreichen wir durch den Einsatz von Lehrbeauftragten aus der Wirtschaft – sowie durch unsere Professor*innen, die alle über einschlägige Praxiserfahrung verfügen.

Dazu kooperieren wir im Rahmen unserer Praxisprojekte mit national und international tätigen Unternehmen und Organisationen. In der jüngsten Vergangenheit haben unsere MCM‘ler Projekte mit Unternehmen wie dm, Edeka, Mercedes Benz, Porsche, OutletCity Metzingen und Wellendorff bearbeitet sowie für non-profit Organisationen wie Eierstockkrebs e.V.

Dank der renommierten internationalen AACSB-Akkreditierung der Business School in Pforzheim bieten wir Dir ein Auslandssemester an den 5% der weltweit besten Wirtschaftsfakultäten, ohne Studiengebühren auch außerhalb von Europa. Sie können aus über 20 Partnerhochschulen ein Ziel für Ihr Auslandssemester aussuchen – von Mexiko bis Taiwan, von Dänemark bis Italien. Und durch internationale Gast-Professor*innen holen wir uns die Internationalität auch nach Pforzheim.

Der MCM bereitet Sie auf die Übernahme von Führungsaufgaben an der Schnittstelle zwischen Marketing und Design, z.B. in Werbe- und Designagenturen sowie im Brand Management bei Markenherstellern vor. MCM Absolvent*innen arbeiten derzeit in Unternehmen wie Beiersdorf, Hugo Boss, Mercedes Benz, Ogilvy, Porsche und SAP. Weitere Absolvent*innen können Sie hier kennenlernen.

Die Business School in Pforzheim trägt das begehrte AACSB-Gütesiegel von der US-amerikanischen Association to Advance Collegiate Schools of Business. Nur 5% aller Universitäten weltweit sind AACSB akkreditiert. In Deutschland teilen wir diese Auszeichnung mit nur 10 weitere Hochschulen oder Universitäten, z.B. mit der Uni Mannheim oder der TU München.

AACSB akkreditierte Business Schools bieten eine zeitgemäße, internationale Ausbildung, die Theorie und Praxis miteinander verbindet. Das AACSB Siegel garantiert höchste Qualität beim Programm-Management, der Qualifikation der Lehrenden, dem Forschungsoutput sowie der Bildungs- und Karrieremöglichkeiten für Studierende.

Was bietet Ihnen der MCM?

Update zum WS22/23

Zum Start des WS22/23 arbeiten wir aktuell an der Erneuerung des Curriculums. Die folgenden Kurse sollen im MCM-Programm aufgenommen werden: 

  • Kreativität und Künstliche Intelligenz 
  • International Communications Management Brand Relationship
  • The Theory of Brands: Psychology and Management 
  • Social Media Marketing 

 

In der Übersicht sehen Sie alle Veranstaltungen, die Sie auf Ihrem Weg zum Master im MCM absolvieren. 

Über die folgenden Seiten finden Sie unsere Allgemeine Studien- und Prüfungsordnung

„Luxus wird zur Wissenschaft“ an der Hochschule Pforzheim, schrieb die FAZ. Seit September 2020 forscht und lehrt Fernando Fastoso bei uns im Bereich Brand Management, insbesondere zu Luxury und Global Branding. Das Aufsehen um die Professur ist groß gewesen. Vielleicht liegt das daran, dass die Deutschen ein schwieriges Verhältnis zu Luxus haben, meint Fernando Fastoso im Interview mit der Wirtschaftswoche. Ungewöhnlich, findet er, da viele weltweit begehrte deutsche Luxusmarken wie Mercedes Benz, Porsche, Lange&Söhne, Glashütte Original oder Poggenpohl international sehr erfolgreich sind.

Beim MCM lernen Sie, was starke Marken ausmacht – auch im Luxus und High-Class Bereich. Wenn Sie das interessiert, dann können Sie sich auf diesen Bereich spezialisieren. Spezialisierungen sind aber auch auf anderen Gebieten möglich wie Digital Marketing und Nachhaltigkeit. Schauen Sie sich auch an, welche Expertise unsere Professor*innen im MCM-Team haben.

Beim MCM können Sie ein Semester im Ausland studieren. Wir sind überzeugt, dass Auslandserfahrung ein entscheidendes Plus in der heutigen Arbeitswelt darstellt. Daher unterstützen wir Sie, wenn Sie während des MCM ins Ausland gehen möchten. Sie können aus über 20 Partnerhochschulen ein Ziel für Ihr Auslandssemester aussuchen – von Mexiko bis Taiwan, von Dänemark bis Italien. 

Berichte zu den Aufenthalten folgen in Kürze. 

„Ich habe 2019 meinen Bachelor in Mode an der Gestaltung absolviert und bin für den Master zurückgekehrt. Somit kenne ich Pforzheim schon seit 5 Jahren und habe in den unterschiedlichsten Stadtteilen gewohnt. Ich finde es toll, dass in dieser Stadt so viele unterschiedliche Studienrichtungen zusammenkommen und sich gegenseitig inspirieren. Besonders schön ist es im Sommer an der Nagold zum Grillen.“ Klara, MCM 2. Semester

 

„Pforzheim ist für mich wie eine Liebe:  nicht immer verliebt man sich auf den ersten Blick, manchmal braucht es eben etwas Zeit. So ging es mir persönlich mit Pforzheim. Die Stadt ist klein hat aber super viel zu bieten und somit ist die Bindung unter den Studenten sehr groß. Jeder nimmt einen gerne in seine „Gruppe“ auf und ist bereit die schönen, versteckten Ecken zu teilen.“ Chiara, MCM 2. Semester

 

"Meinen Bachelor habe ich in Pforzheim in Industrial Design gemacht und schon damals den Austausch mit anderen Studenten sehr genossen. Auch jetzt im Master ist es toll so viele studierende im Umfeld zu haben. Besonders schön ist die Nagold und der Schmuck Park für ein entspanntes zusammen kommen." Max, MCM 2. Semester

 

„Studieren an der HS Pforzheim heißt für mich nicht nur in meine Zukunft zu investieren. Ich habe im Student*innenkreis mein zweites Zuhause gefunden, weswegen ich mich dazu entschieden habe, meinen Master wieder in Pforzheim zu absolvieren. Pforzheim ist für mich mehr als das, was Eltern bei einem kurzen Besuch sehen - ich sehe die schönen Cafés und Bars, die für jeden Geschmack etwas zu bieten haben oder Sonntagsspaziergänge an der Enz. Die Hochschule mit ihren Angestellt*innen und Student*innen ist super persönlich und die verschiedenen Initiativen veranstalten regelmäßig Events, die ein absolutes Muss sind. Wenn man es zulässt, glaube ich, dass hier jeder mit einem Lächeln an seine Studienzeit zurückdenkt.“ Constanze, 2. Semester MCM

 

„Auch wenn Pforzelona oft einen schlechten ersten Eindruck hinterlässt, kann man hier eine richtig gute Zeit haben. Für mich machen die vielen Kontraste, die Pforzheim bietet diese Stadt aus. Das hässliche Stadtbild zu den schönen Ecken in der Natur. Die urigen Kneipen zu den schicken Bars. Der Mix aus Menschen von Gestalter:innen, Techniker:innen zu BWLer:innen. Man findet hier irgendwie alles und jede:r dadurch das passende Umfeld aus Personen und Möglichkeiten. Für mich war es leicht, mich zu connecten sodass mein Freundes- und Bekanntenkreis aus den unterschiedlichsten Studiengängen und Personengruppen besteht.  Pforzheim ist am Ende das, was man draus macht und lebt für mich durch die Menschen mit denen ich hier unterwegs bin.“ Sebastian, 2. Semester MCM

In einer Informationsgesellschaft, in der immer mehr Medien um die Gunst der menschlichen Wahrnehmung konkurrieren und die Informationsüberlastung ständig wächst, wird es für Markenhersteller zunehmend schwieriger, im Informationsdschungel „gehört“ zu werden. Daher wird das Management der Markenkommunikation zum entscheidenden Erfolgsfaktor und der Bedarf an Kommunikationsmanagement-Skills und an entsprechend ausgebildeten Mitarbeitern steigen.

Vor diesem Hintergrund wurde der MCM konzipiert. Durch die Kombination von Markenkommunikation mit Designaspekten vermittelt das Studium alle notwendigen Fähigkeiten im Bereich des Kommunikations- und Brandmanagements und bereitet Sie optimal auf die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft vor. Er qualifiziert in besonderem Maße für die Übernahme von Führungsaufgaben bei Markenherstellern und -dienstleistern.

Mit dem Masterstudiengang sollen Absolvent*innen in die Lage versetzt werden, komplexe management- und designorientierte Kommunikations- und Markenaufgaben aus betriebswirtschaftlicher Sicht zu analysieren sowie integrierte Problemlösungen zu konzipieren, zu koordinieren und zu implementieren. Damit sind sie prädestiniert für interdisziplinäre und kreativitätsorientierte Führungsaufgaben an den Schnittstellen zwischen Kreation und Brand Management in modernen Organisationen.

Das Profil des MCM ist somit im bundesweiten Hochschulvergleich einzigartig. Diese Uniqueness trägt zum Erfolg unserer Absolventen bei. Auf unserer Alumniseite können Sie sehen, in welche Unternehmen und Organisationen unsere Alumni heute tätig sind.

Einblicke in den MCM

Erfahren Sie mehr über uns. Lesen Sie Berichte zu Praxisprojekten, Exkursionen oder dem Auslandssemester.

Hier finden Sie weitere Einblicke in den Studienalltag des MCM.

Seminar zum Thema Führungspersönlichkeit im Creative Space der HS Pforzheim.
Workshop während einer der jährlich stattfindenden Exkursionen im Studiengang.
MCM Alumni gründen nachhaltiges Modelabel
Impressionen zur Laudatio und Auszeichnung der besten Absolvent*innen im MCM.

Der MCM bietet eine Top-Qualifikation mit besten Ein- und Aufstiegschancen in die Führungsetagen. Unsere Absolvent*innen finden als leitende Angestellte oder Selbständige Einsatz in den „klassischen“ kommunikationsnahen Feldern an der Schnittstelle zwischen Kreativität und Management, z.B. im:

  • Design-Management  
  • Brand-Management
  • Digital Marketing Management
  • Account Management
  • Public Relations Management
  • Communications Management

Der MCM-Abschluss berechtigt außerdem zum Eintritt in die höhere Laufbahn des öffentlichen Dienstes (z.B. Gymnasiallehrer*innen, Berufsschullehrer*innen, höhere Beamtenlaufbahn) und ist damit einem Universitätsabschluss gleichgestellt. Mit diesem Abschluss ist somit auch die Voraussetzung für die Aufnahme eines Promotionsstudiums an einer Universität geschaffen. Hier sind jedoch noch die universitätsspezifischen Bedingungen vor Ort zu beachten.

Auf den folgenden Seiten können Sie sehen, in welche Unternehmen und Organisationen unsere Alumni heute tätig sind. 

Frank Dittrich

Was machen Sie aktuell?

Ich bin Managing Partner Client & Growth bei dem weltweiten Kreativnetzwerk Ogilvy in Deutschland und leite die Standorte Frankfurt und Düsseldorf. 

Wie hat Ihr Masterstudium Sie beeinflusst? 

In meinem Herzen schlagen zwei Herzen: das der Strategie und der Kreativität. Somit war der Weg nach Pforzheim für den MCM ziemlich schnell klar, denn dort lässt sich beides ausleben und mit betriebswirtschaftlichen Lehrinhalten verbinden. Der MCM ist ein Studiengang der Zeitgeist ist und auch schon damals wegweisend war. Er hat verstanden, dass “Business Creativity” den Unterschied macht und setzt den Menschen immer in den Mittelpunkt. Neben Marke, Marketing, Strategie, Kreativität etc. kommen Soft-Skill-Trainings aber nicht zu kurz und bereiten Euch bestens auf das Berufsleben vor. 

_________________________________________________________________________________________________________

Patricia Winterhalter

Was machen Sie aktuell? 

Ich bin Employer Brand Lead in der Haufe Group. In dieser Rolle bin ich verantwortlich für die strategische Ausrichtung der Arbeitgebermarke und deren Überführung in kommunikative, prozessuale und strukturelle Maßnahmen. Die wesentlichen Aufgabenfelder liegen dabei in der internen Vernetzung aller Personen und Projekten, die zur Arbeitgebermarke beitragen, in der strategischen (Weiter-) Entwicklung der Marke und das Transferieren in interne und externe Kommunikation in jeglicher Hinsicht. 

Wie hat Ihr Masterstudium Sie beeinflusst? 

Das Masterstudium Creative Communications and Brand Management in Pforzheim legte für mich den Grundstein meines beruflichen Werdegangs. Die Schnittmengen aus Design, Markenführung und Marketingkommunikation sind für mich heute sehr wertvoll. Neben Fach- und Methodenwissen bin ich vor allem dankbar für die wertvollen Softskill-Kurse. Das Studium gab mir immer die richtigen Impulse und den notwendigen Freiraum, um mich fachlich und persönlich weiter zu entwickeln. Das gestaltende Nutzen von Freiräumen mit dem notwendigen Maß an strategischer und wissensfundierter Ausrichtung habe ich in Pforzheim gelernt. Das ermöglicht mir heute, Projekte selbst mit schwierigsten Herausforderungen erfolgreich umzusetzen.

_________________________________________________________________________________________________________

Timo Fischer

Was machen Sie aktuell? 

Ich bin Senior Consultant bei Capgemini Invent, einer global agierenden Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt „Digitale Transformation“. Häufig begleite ich Unternehmen im Bereich der Service Innovation, um gemeinsam mit renommierten Kreativpartnern und Agenturen aus der Capgemini Gruppe relevante Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln.

Wie hat Ihr Masterstudium Sie beeinflusst? 

Wir leben und wirtschaften heute in einer wesentlich komplexeren und internationaleren Welt als es noch vor einigen Jahren der Fall war. Dies hebt den Bedarf an Schnittstellenfunktionen oder Menschen, die sich in Rollen mit hoher Überschneidung zu anderen Fachbereichen, Kulturen oder Technologien zu Hause fühlen und dort Herausforderungen im Sinne aller Beteiligten in Chancen wandeln. Der MCM liefert hierfür durch seine Schwerpunkte Kommunikation, Kreativität, Management, Strategie und Interdisziplinarität eine breite Basis für all diejenigen, die aktiv Lösungen für die Probleme von morgen ausarbeiten wollen.

_________________________________________________________________________________________________________

Marie Rochow

Was machen Sie aktuell? 

Ich arbeite heute bei SAP SE im Management Office & Communications in Customer Solution Support & Innovation. Zu meinen Verantwortungsbereichen gehört Brand- & Project Management in den Bereichen Executive, internal & external Communication & Design.

Wie hat Ihr Masterstudium Sie beeinflusst? 

Als ich die Entscheidung traf für mein Master Studium „Creative Communication & Brand Management“ von Berlin nach Pforzheim zu ziehen, wurde ich oft mit großen Augen angeschaut. Im Nachhinein kann ich sagen, war diese Entscheidung und das Studium an der Hochschule Pforzheim eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Insbesondere die interdisziplinäre und praxisnahe Orientierung des Studiums haben mich in meiner persönlichen und beruflichen Entwicklung gestärkt.
Meine Vorstellung durch das Masterstudium einmal im Beruf die Schnittstelle zwischen Content/Marketing und Design darzustellen, ist in meiner jetzigen Rolle bei SAP SE Realität geworden.

 

BASF SE z.B. Julia Richter  Head of Global Sustainability - Crop Protection 
Beiersdorf z.B. Lukas Hurrle  Senior Global Brand Manager NIVEA Body Cleansing
Daimler AG z.B. Florian Mayer 

Strategic Designer for Innovation based on user Co-Creation

DCMN z.B. Erika Schuller

Brand Strategist

DM z.B. David Heße Strategic and Creative Brand Consultant
Hansgrohe Group z.B. Daniel King

Marketing Manager New Product Initiatives, Global Brand Marketing hansgrohe

Hansgrohe Group z.B. Nadine Isabell Stadler  Digital Consultant
HUGO BOSS z.B. Johanna Clas  Senior Manager Global Content Production & Brand Communications 
Kneipp Austria  z.B. Tina Köhler  Key Account Manager 
Kolle Rebbe z.B. Annika Düren

Senior Strategic Planner

Mercedes-Benz z.B. Martin Hipp-Gruner Mercedes me Ecosystem - smart lab 
Mercedes-Benz z.B. Tanja Fischer  Digital Content and Platform Manager After-Sales
Mercedes-Benz z.B. Zisan Ünaldi Sachbearbeiterin Einkauf Aftersales Reifen 
Migros  z.B. Lisa Steinkamp  Spezialistin Online Kommunikation 
MRM  z.B. Tobias Suppan 

Senior Strategic Planner

PAYBACK     z.B. Alexandra von der Marwitz   Team Lead
Porsche Digital z.B. Ferdinand Henssler

Senior Marketing Expert

Publicis z.B. Natalie Janowsky Senior Strategic Planner 
SAP z.B. Greta Josten

SAP Academy for Business Transformation

Vienna Tourist Board z.B. Lukas Merl

Interim Director | Brand Management & B2C Marketing

&why z.B. Daniela Baumann Brand Communication & Strategist 

Für Sie als Download: Wichtige Informationen zum Studium.

Neugierig geworden?

Sie wollen sich für den MCM bewerben? Informieren Sie sich hier über die Zulassungsvoraussetzungen und schicken Sie Ihre Unterlagen über das Bewerberportal ab. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Mehr auf Instagram, LinkedIn und persönlich.

Folgen Sie unserem Studiengangsaccount @mcm_business_pf auf Instagram und auf LinkedIn. Dort geben wir Einblicke ins Studium und in den Studienalltag. Und über DM können Sie zwei MCMlerinnen direkt erreichen, die den Kanal betreuen und Ihnen zusätzliche Infos und Tipps zum MCM geben können.