Akkreditierungen der Business School

Internationale Akkreditierung durch AACSB

Die herausragende Qualität der Studiengänge der Fakultät für Wirtschaft und Recht ist durch AACSB International bestätigt. Die Hochschule Pforzheim wurde als zweite Hochschule in Baden-Württemberg und als erste Fachhochschule in Deutschland durch das angesehene Gütesiegel der AACSB ausgezeichnet. Weniger als 5% aller Business Schools weltweit gehören zu der Gruppe,
deren Studienprogramme und Forschungsaktivitäten diese international anerkannte Auszeichnung aufweisen.

Ausführliche Informationen stellen wir Ihnen hier zur Verfügung.

Nationale Akkreditierung

Gegenstand der Programmakkreditierung sind Studiengänge staatlicher oder staatlich anerkannter Hochschulen in Deutschland. Hat ein Studiengang ein Akkreditierungsverfahren erfolgreich durchlaufen, erhält er eine befristete Akkreditierung mit oder ohne Auflagen und trägt für den Zeitraum seiner Akkreditierung das Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat. Diese Stiftung ist eine gemeinsame Einrichtung der Länder für die Qualitätssicherung in Studium und Lehre an deutschen Hochschulen.

24 der 26 Studiengänge der Fakultät für Wirtschaft und Recht haben Ende September 2020 mit zwei Auflagen die Programmakkreditierung des Akkreditierungsrats im Rahmen eines Modellversuchs (Experimentierklausel) bis zum 30.09.2027 erfolgreich erlangt. Die Akkreditierung war mit zwei Auflagen verknüpft, deren Erfüllung bis zum 29.10.2021 nachzuweisen ist.

Die Organisation des Verfahrens erfolgte durch die Akkreditierungsagentur AQAS e.V., deren Gutachten die Grundlage für die Entscheidung der Stiftung bildete. Das Gutachten von AQAS finden Sie hier.