Informationen zum Fach Buchführung

Für das Fach Buchführung (GMT1011 aus dem Modul GMT1200) gibt es je nach Vorkenntnissen und bereits absolvierter fachbezogener Berufsausbildung drei Möglichkeiten zur Erlangung der 2 ECTS:

1. Anrechnung einer bereits abgeschlossenen Berufsausbildung:

Studierende mit hier aufgeführten abgeschlossenen Berufsaus­bildungen können sich das Fach Buchführung (GMT1011) anrechnen lassen. Die Anrechnung läuft im Sommersemester 2021 per Email an bwl@hs-pforzheim.de. Eine Anerkennung ist nur möglich, wenn in beiden Zeugnissen die Prüfungsleistung, die der Buchführung zugeordnet ist, mindestens mit ausreichend bewertet wurde. Bitte lassen Sie uns die Scans Ihrer Zeugnisse (Abschlusszeugnis IHK und Berufsschule) sowie Ihre Matrikelnummer zukommen.

 

WICHTIGER HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zur Prüfung des Kompakt-Kurses im Sommersemester 2021 bis 09.04.2021 zu erfolgen hat. Kümmern Sie sich bitte rechtzeitig um eine mögliche Anerkennung.

 

2. Kompakt-Kurs Buchführung für Studierende mit Vorkenntnissen:

Für Studierende, die bereits Vorkenntnisse im Fach Buchführung besitzen, besteht die Möglichkeit, bereits zu Beginn des Semesters die Klausur für dieses Fach vorzuziehen. Ausgenommen von dieser Regelung ist der Studiengang  „Digital Enterprise Management“. Informationen dazu finden Sie im entsprechenden Moodlekurs.

Die Anmeldung zum Kompakt-Kurs und die Anmeldung zur Prüfung sind zwei unabhängige Vorgänge. Die Anmeldung zum Kompakt Kurs hat bis 02.04.2021 und für die Prüfung bis 09.04.2021 zu erfolgen.

 

3. Reguläre Buchführungsvorlesung für Studierende ohne Vorkenntnisse:

Studierende ohne Buchführungsvorkenntnisse werden in einer Vorlesung auf die
Buchführungsklausur im regulären Prüfungszeitraum am Ende des Semesters vorbereitet.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an bwl@hs-pforzheim.de .