Business PF

Informationen zum Fach Grundlagen der Rechnungslegung

Für das Fach Grundlagen der Rechnungslegung (GMT1302 aus dem Modul GMT1300) gibt 3 Möglichkeiten zur Erlangung der 2 ECTS:

1. Anrechnung einer bereits abgeschlossenen Berufsausbildung:

  • Studierende mit abgeschlossener Berufsaus­bildung können sich das Fach Grundlagen der Rechnungslegung (GMT1302) anrechnen lassen.
  • Die Anrechnung kann ausschließlich für die in der Liste aufgeführten Berufsausbildungen beantragt werden
  • Der Antrag auf Anrechnung sollte inkl. aller relevanten Zeugnisse (Ausbildungs- und Berufsschulzeugnis) innerhalb der ersten sechs Wochen nach Vorlesungsbeginn gestellt werden.
  • Eine Anrechnung ist nur möglich, wenn in beiden Zeugnissen die Prüfungsleistung, die den Grundlagen der Rechnungslegung zugeordnet ist, mindestens mit 4,0 bewertet wurde.
  • Alle Unterlagen sind mit Angabe der Matrikelnummer per Mail an bwl(at)hs-pforzheim(dot)de zu senden. Bei Anrechnung, erhalten Sie das digital unterzeichnete Anrechnungsformular via E-Mail zurück. Die Meldung an das Prüfungsamt erfolgt durch die anrechnende Stelle.

 

2. Fasttrack „Grundlagen der Rechnungslegung“ – für Studierende mit Vorkenntnissen

  • Studierende, mit Vorkenntnissen in den Grundlagen der Rechnungslegung, können, bereits zu Beginn des Semesters die Klausur für dieses Fach vorziehen.
  • Zielgruppe: Studierende mit entsprechenden Vorkenntnissen aus einer Berufsausbildung (soweit diese nicht angerechnet werden konnten) oder einer entsprechenden schulischen Ausbildung sowie Studierende im Zweit- bzw. Drittversuch. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über die Homepage/FAQs, ob der Kurs für Sie geeignet ist
  • Als Vorbereitung auf die vorgezogene Klausur werden 2 Fasttrack-Kurse angeboten -Termine, Räume und Anmeldeoptionen finden Sie auf Moodle.
  • Nur bei erfolgreicher Einschreibung in einem der beiden Kurse ist auch eine Teilnahme an der Prüfung möglich.Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt automatisch für alle angemeldeten Teilnehmer, es sei denn Sie legen aktiv Einspruch ein, dass Sie die Klausur nicht mitschreiben möchten.
  • Erstteilnahme an der Klausur zählt (bei Durchfallen) als Erst­versuch im Sinne der Prüfungsordnung. Eine nicht bestandene Prüfung kann im Folgesemester nachgeholt werden.
  • Stoffumfang und Schwierigkeitsgrad sind der regulären Klausur am Semesterende gleichgestellt.
  • Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss auf Moodle

 

3. Reguläre Vorlesung Grundlagen der Rechnungslegung - für Studierende ohne Vorkenntnisse:

  • Studierende ohne Vorkenntnisse werden im Rahmen der regulären Vorlesungszeit auf eine Prüfung am Ende des Semesters vorbereitet.

 

Zusätzliche, allgemeine Informationen können Sie den FAQs entnehmen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an bwl(at)hs-pforzheim(dot)de

 

Stand: 28.02.2024