BWL-Studium mit Breite und Tiefgang

Betriebswirtschaftslehre studieren, aber sich schon im Studium für ein Berufsfeld spezialisieren? Fachlich breit aufgestellt sein, um aktuelle und künftige Herausforderungen im Arbeitsmarkt meisten zu können? Und trotzdem Experte in einer Disziplin, um direkt nach dem Studium erfolgreich in die Praxis starten zu können?

Die 13 betriebswirtschaftlichen Bachelor-Studiengänge und der Studiengang Wirtschaftsrecht der Fakultät für Wirtschaft und Recht stehen seit über fünf Jahrzehnten für eine erfolgreiche praxisnahe Ausbildung – mit fachlicher Breite und thematischem Tiefgang.

Pforzheimer Modell – Erfolgsmodell für die Karriere

  • Das BWL-Studium an der Business School Pforzheim basiert auf dem „Pforzheimer Modell“. Es bietet eine breite und zugleich tiefgehende berufsqualifizierende Ausbildung, die klar am Arbeitsmarkt orientiert ist.
  • Der Studiengang Wirtschaftsrecht führt juristische und wirtschaftswissenschaftliche Fächer mit Breite und Tiefe zusammen – in einer Kombination, die in Deutschland einmalig ist.
  • Die Business School und Hochschule Pforzheim haben einen ausgezeichneten Ruf. Arbeitgeberumfragen, nationale und internationale Rankings und die Karrierewege unserer Alumni belegen, dass Pforzheim ein führender Hochschulstandort im Fachbereich BWL und Wirtschaftsrecht in Deutschland ist.

Verhältnis 70:30 – Breite mit Tiefe

Circa 70% der Lehrveranstaltungen sind in allen BWL-Studiengängen identisch, dies betrifft vor allem die allgemeine Betriebswirtschaftslehre, die Volkswirtschaftslehre, die Rechtswissenschaft und die quantitativen Methoden. 30% der Vorlesungszeit sind für die Vermittlung der Lehrinhalte des Studienschwerpunkts reserviert, aber naturgemäß nicht gleichmäßig über die gesamte Studienzeit verteilt, sondern konzentriert in den höheren Semestern.

Ein ähnliches Verhältnis kennzeichnet den Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht. Hier behandeln circa 70% der Lehrveranstaltungen juristische Grundlagen. 30% der Vorlesungszeit sind für die wirtschaftswissenschaftliche Grundausbildung reserviert. Im Lauf des Studiums nimmt der Anteil juristischer Grundlagen- und Vertiefungsfächer sowie Schwerpunktfächer immer weiter zu.

Dieses 70:30-Modell ist die Grundlage für den Arbeitsmarkterfolg aller Pforzheimer Absolventen, denn die breite Basisausbildung ermöglicht vielfältige Karrieren auch abseits der ursprünglichen Vertiefungsrichtung im Studium.

In den Bachelor-Studiengängen beträgt die Regelstudienzeit sieben Semester. Sie erwerben den Titel Bachelor of Science (B.Sc.) Betriebswirtschaft. Der wirtschaftsjuristische Studiengang schließt mit dem Bachelor of Laws (LL.B.) ab.

AACSB-Akkreditierung: Internationales Gütesiegel für das Wirtschaftsstudium

Die Business School sowie die Studiengänge des Wirtschaftsingenieurwesens der Hochschule Pforzheim erfüllen höchste internationale Anforderungen. Dies bescheinigt die weltweit führende Akkreditierungsinstitution für Business Schools, die Association to Advance CollegiateSchools of Business (AACSB International). Das AACSB-Siegel gilt als eine der weltweit bedeutendsten Auszeichnungen für die Qualität der wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulausbildung.

Folgende Voraussetzungen sollten Sie für ein erfolgreiches Studium an der Hochschule Pforzheim mitbringen:

  • Sie werden an verschiedenen Stellen Ihres Studiums mit Mathematik und Statistik in berührung kommen - Mathematik darf also kein rotes Tuch für Sie sein! Sie sollten mindestens 10 Punkte / "Gut" in Mathematik erreicht haben.
  • Wir erwarten von allen Studierenden das Interesse an einem Auslandssemester. In einigen Studiengängen sind Auslandsaufenthalte sogar verpflichtend. Hierzu stehen Ihnen Studienplätze an Partnerhochschulen in aller Welt zur Verfügung.

Der Bewerberbungsprozess des Studiengangs International Business unterscheidet sich teilweise von dem der anderen Bachelorprogramme. Wenn Sie sich für diesen Studiengang interessieren, folgen Sie bitte dem Link zu International Business

Informationen zur Bewerbung und Zulassung zu den Masterstudiengängen finden Sie direkt auf den entsprechenden Studiengangseiten.

Gerne beantwortet Ihnen unser StudiCenter alle weiteren allgemeinen Fragen rund um die Bewerbung, so auch zum Thema "Studium ohne Abitur" bzw. "mit ausländischem Abitur". Bei studiengangspezifischen Fragen steht Ihnen der Sie interessierende Studiengang gerne mit Rat und Tat zur Seite.