News | 

Studierende begeistern Trelleborg Sealing Solutions mit Market Intelligence

Im Rahmen der Veranstaltung „Market und Consumer Intelligence“ untersuchten 27 Studierende im 2. Semester des Masters Marketing Intelligence neue Branchen und Märkte für Trelleborg Sealing Solutions, einem weltweit führenden Anbieter von kunststofftechnischen Lösungen für Abdichtung, Dämpfung und Schutz sensibler Anlagen in anspruchsvollen Umgebungen.

 

 

In dem Praxisprojekt ging es darum, die Attraktivität der Märkte zu bestimmen, Wertkettenmodelle zu entwickeln, die relevanten Player in den Märkten herauszukristallisieren, ihre Strategien zu beurteilen und aktuelle Markttrends zu erkennen. Die Studierenden sollten die Chancen und Risiken dieser Märkte für Trelleborg Sealing Solutions ermitteln, Potentiale und Marktvolumina in den Segmenten quantifizieren sowie Handlungsempfehlungen erarbeiten.                        

Insgesamt acht Gruppen präsentierten am 13. Mai 2019 in der Abschlusspräsentation vor dem Kunden ihre Ergebnisse in den Märkten Agrarindustrie, Hydraulik, Metallpressen, Schienenverkehr, Medizintechnik, Getränkeindustrie, Sensoren und Windkraftanlagen – und das nach Aussage des begeisterten Kunden auf höchstem Niveau.

Eine große Herausforderung für die Studierenden war dabei vor allem die fachfremde Thematik und die Zugänglichkeit zu den für die Analyse benötigten Informationen und relevanten Zahlen. „Diese Herausforderung wurde aber bestens mit Open Source Intelligence gemeistert“, lobte Seminarleiterin Prof. Dr. Elke Theobald, Studiendekanin Media Management und Werbepsychologie, die Studierende.

Die Auftraggeber Simon Obstfelder (selbst Alumni der HS Pforzheim) und Thomas Klemisch aus dem Bereich Marketing Intelligence waren von den präsentierten Ergebnissen hellauf begeistert. Alle Gruppen hätten sich professionell in die technischen Aspekte und fremden Märkte eingearbeitet und überaus interessante und vielversprechende Ansätze entwickelt, die das Unternehmen weiterverfolgen wird. „Hier werden wir einiges von den Ideen mitnehmen und darauf aufbauen“, so Simon Obstfelder.

„Vor allem die Kreativität der Vorgehensweise der Studierenden ist sehr beeindruckend“, lobte Thomas Klemisch die Beteiligten für die höchst interessanten und sehr gelungenen Vorträge. Welch wertvolle Leistung die Studierenden mit ihren Präsentationen und Ideen vollbracht haben wird auch dadurch bestätigt, dass externe Beratungen und Agenturen in der Analyse neuer Märkte in der gleichen Art und Weise vorgehen.

„Chapeau, Sie haben sich in kürzester Zeit in extrem komplexe Themen eingearbeitet und im Rahmen des Seminars Methoden, Modelle und Open Source Quellen kennengelernt, die Sie befähigen, nun für jede beliebige Branche eine fundierte Marktanalyse zu machen“, lobte Prof. Theobald ihre Studierenden. Simon Obstfelder betonte, wie wichtig es für die Marktanalyse ist, ein schlüssiges Modell zu haben - und genau das haben die Studierenden des Masterstudiengangs super umgesetzt.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Studierenden für diese gelungene Endpräsentation und für das sehr positive Feedback von Trelleborg Sealing Solutions.

MMI-Studierende des 2.Semesters, Seminarleiterin Prof. Elke Theobald, Auftraggeber der Trelleborg Sealing Solutions Simon Obstfelder und Thomas Klemisch.