Taxation, Auditing and Law Master (LL.M.)

Steuerberater und/oder Wirtschaftsprüfer werden. Masterstudium und Vorbereitung auf das StB- und/oder WP-Examen.

Berufsziele

Der Masterstudiengang MTAL eignet sich besonders für Studierende mit wirtschaftswissenschaftlichem oder juristischem Hintergrund, die zukünftig in Erwägung ziehen, als Steuerberater oder/und Wirtschaftsprüfer zu arbeiten. 
Die Hochschule Pforzheim bietet eine gezielte Vorbereitung auf die Berufsexamina.

Die Studieninhalte

Der MTAL bietet Studierenden die Möglichkeit durch mehrere Wahlpflichtblöcke in den Bereichen des Steuerrechts, der Wirtschaftsprüfung / Rechnungslegung sowie dem Wirtschafts-
recht ihre Studieninhalte anhand ihrer persönlichen Interessen individuell auszugestalten.

Zielgruppe

Studierende / Absolvent*innen wirtschaftswissenschaftlicher, juristischer und wirtschaftsjuristischer Studiengänge

Warum Sie Taxation, Auditing and Law in Pforzheim studieren sollten.

  • Dreisemestriges konsekutives Masterstudium
  • Abschlussgrad Master of Laws (LL.M.)
  • Starke Praxis- und Anwendungsorientierung 
  • Sehr gute Berufseinstiegschancen
  • Persönliche Atmosphäre, sehr gutes Betreuungsverhältnis
  • Individuelle Ausgestaltung des Curriculums
  • Gezielte Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen, Klausurtechniken und aktuelle steuerliche Entwicklungen als Lehrveranstaltung kurz vor dem Examen
  • Unterstützung durch das Pforzheimer FORUM e.V., aktive Vernetzung in Unternehmen mit integrierter Planung von Studieninhalten
  • Ausgezeichnete Bestehensquoten von über 80 % bei den Berufsexamen  aufgrund gezielter Vorbereitung
Studiendauer i.d.R. 3 Semester
Titel Master of Laws Taxation, Auditing and Law (LL.M.)
Unterrichtssprache Deutsch
Fokussiertes Berufsziel StB, ggf. WP
Studienbeginn jeweils zum Sommersemester
Bewerbung bis 15. Januar
Kosten Keine Studiengebühren, nur Studentenwerks- und Verwaltungskostenbeitrag
Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht

Hochschule Pforzheim Top3 Studienort

„Deutschlands beste Wirtschaftsprüfer“

Die Hochschule Pforzheim gehört zu den Top 3-Studienorten für Wirtschaftsprüfung unter den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Das ergab das Ranking „Deutschlands beste Wirtschaftsprüfer 2022/23“, das von der Wirtschaftszeitschrift manager magazins auf Basis einer Arbeitgeberbefragung erstellt wurde.

Das Ranking erfasst Hochschulen, die angehenden Wirtschaftsprüfern die „beste akademische Ausbildung“ bieten. Grundlage ist eine Befragung von 80 Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und 1.200 ihrer Mandanten in Deutschland.

Der Masterstudiengang „Taxation, Auditing and Law“ (Master of Laws) ist zulassungsbeschränkt. Die Vergabe der Studienplätze erfolgt in einem zweistufigen Auswahlprozess (Vorauswahl und Auswahlgespräch). Bewerbungsschluss ist der 15. Januar eines Jahres.

Für Sie als Download: Wichtige Informationen zum Studium.

Neugierig geworden?

Sie wollen sich für den MATL bewerben? Informieren Sie sich hier über die Zulassungsvoraussetzungen sowie die Studien- und Prüfungsordnung und schicken Sie Ihre Unterlagen über das Bewerberportal ab. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!