Wirtschaftsprüfung und Steuern studieren in Kombination mit einem fundierten BWL-Studium

Ihr Berufsziel ist Steuerberater/in oder Wirtschaftsprüfer/in? Ein Studium in Betriebswirtschaft / Steuern und Wirtschaftsprüfung ist der erste Schritt dazu: Auf Basis eines breit gefächerten BWL-Grundlagenstudiums erlangen Sie im weiteren Studienverlauf spezifische Fachkenntnisse in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Steuerrecht. Ein Studium dieser Art erleichtert sowohl die Vorbereitung auf die anstehenden Berufsexamina in der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung als auch den Einstieg in das Berufsleben.

Inhalte des Studiums

  • Schwerpunkt Steuern
    Im Verlauf des Studiums lernen Sie grundlegende Fachkenntnisse im Bereich des Steuerrechts kennen, damit Sie für eine Karriere in der Steuerberatung optimal vorbereitet sind.
     
  • Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung
    Außerdem werden Ihnen Fachkenntnisse aus der Rechnungslegung und der Jahresabschlussprüfung von Unternehmen vermittelt, die Sie für eine Tätigkeit in der Wirtschaftsprüfung benötigen.
     
  • BWL-Studium
    Die Basis dieses Studiengangs bildet ein BWL-Studium, das Ihnen umfassende wirtschaftswissenschaftliche Grundkenntnisse vermittelt.
     
  • Integriertes Praxissemester
    Im 5. Semester haben Sie die Gelegenheit dieses Wissen in der Praxis bei großen und mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzleien einzusetzen und zu vertiefen.

Steuern und Wirtschaftsprüfung

Ein Studium ist eine Investition in die Zukunft!

Bei dessen Start ist oft nicht ersichtlich, was auf einen zukommt.

Entscheiden Sie sich für den Studiengang BW/Steuern und Wirtschaftsprüfung bekommen wir von Ihnen einen großen Vertrauensvorschuss, weil Sie die Qualität des Studiengangs ja vorher nicht beurteilen können.

Das Team BW/Steuern und Wirtschaftsprüfung bietet Ihnen folgendes:

Eine fundierte wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung

Eine breite, praxisnahe Vertiefung im Bereich Steuern und Wirtschaftsprüfung

Einen international anerkannten Abschluss

Ein Auslandsstudium an international anerkannten Partnerhochschulen.

Aktuelle Änderungen der Studien- und Prüfungsordnung

Änderungen der Studien- und Prüfungsordnung - gültig ab Studienbeginn Wintersemester 19/20

  • Anhebung der Pflichtcredits in englischsprachigen Veranstaltungen im Studiengang BW/Steuern und Wirtschaftsprüfung auf 12 Credits
  • Einführung eines optionalen Wahlpflichtfachs „Interdisziplinäre Studien“
  • Hälftige Gewichtung der Note des 1. Studienabschnitts (Vorprüfung) in der Bachelor-Abschlussnote

Das sollten Sie mitbringen

Sie sollten gerne mit Zahlen umgehen, analytisches Denkvermögen zum Verstehen von komplexen Gestaltungen mitbringen sowie ökonomisch und strukturiert Denken und Arbeiten können. Vorteilhaft sind gute Fremdsprachenkenntnisse, die für die praktische Tätigkeit, die Lektüre von Fachliteratur sowie den Umgang mit internationalen Rechnungslegungsvorschriften benötigt werden.