News | 

Projekt BEL@school

Supply Chain Management ist allgegenwärtig und wir kommen täglich damit in Berührung. Im Idealfall, ohne es zu merken. Um Schülern erste Einblicke zu geben und Interesse an diesem spannenden Zukunftsfeld zu wecken, initiierte der Studiengang Einkauf und Logistik in diesem Sommersemester das Projekt BEL@school. Ziel war es, einen Baukasten mit Inhalten zum Einsatz in der Oberstufe an Schulen zu entwickeln, mit dem erste Kenntnisse über das Supply Chain Management mit interaktiven Formaten vermittelt werden - frei nach dem Motto: „Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn.”.

Fünf Studierende aus dem 6. Semester des Studienganges Einkauf und Logistik engagierten sich in dem Projekt und erarbeiteten eine Toolbox mit umfangreichem Material für die Schüler. Mit Beispielen aus dem täglichen Leben soll Schülern spielerisch und interaktiv ein Grundverständnis der Themengebiete Einkauf und Logistik vermittelt werden.
Die Toolbox konnte bereits an zwei Gymnasien auf den Prüfstand der Praxis gestellt werden. Die beteiligten Schüler zeigten sich sehr interessiert und gaben durchweg positives Feedback.

Bei den bisherigen Einsätzen konnten die Veranstaltungen nur auf digitalem Wege stattfinden, jedoch haben die Studierenden die Toolbox bewusst hybrid gestaltet, sodass die zukünftigen Einsätze auch vor Ort in den Schulen stattfinden können.

Weitere Einsätze sind bspw. in Kooperation mit dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg (ZSL) für das nächste Schuljahr geplant.