Team

Im Bachelor-Studiengang Ressourceneffizienz-Management unterrichtet Sie ein engagiertes Team von qualifizierten Professor*innen und erfahrenen Dozent*innen aus der Praxis.

Prof. Dr. Frank Bertagnolli ist seit 2015 Professor für Lean Production und Ressourceneffizienz und Studiengangleiter des Bachelor-Studiengangs Ressourceneffizienz-Management. Im Bachelorstudiengang lehrt er die Fächer „Lean Production“, „Change Management“ sowie studiengangsübergreifend "Grundlagen der deskriptiven Statistik".

Prof. Bertagnolli ist sehr praxiserfahren und bindet in seine Lehre Praxisbeispiele, Exkursionen und Planspiele/Simulationen ein. Er ist Autor des führenden Lehrbuchs zu „Lean Management“. Der ausgebildete Lean Experte ist auch systemischer Berater und Coach. Zusätzlich hat er eine Ausbildung im erfahrungsorientierten Lernen sowie das Zertifikat für Hochschuldidaktik. 2016 erhielt er den Perspektivenpreis der Hochschule für innovative Lehre und 2018 den Praxislehrpreis der Fakultät. Weitere Infos

Prof. Dr. Hendrik Lambrecht ist Professor für Industrial Ecology und Quantitative Methoden der Hochschule Pforzheim. Er lehrt im Studiengang Ressourceneffizienz-Management mit den Schwerpunkten Ressourceneffizienz und Industrial Ecology, Nachhaltigkeit und Ökobilanzierung. Er studierte Physik in Heidelberg und Lyon (Frankreich) und promovierte an der Fakultät für Nachhaltigkeit der Leuphana Universität Lüneburg. Seine Forschungsaktivitäten umfassen Forschungsprojekte, Konferenzbeiträge und Publikationen in den Bereichen Energie- und Stoffstrommanagement, Prozessoptimierung und Ökobilanzierung.Weitere Infos

 

 

Prof. Dr.-Ing. Claus Lang-Koetz ist Professor für Nachhaltiges Technologie- und Innovationsmanagement. Er arbeitet seit seinem Abschluss als Umweltschutztechnik-Ingenieur an der Schnittstelle zwischen Technik-, Management- und Nachhaltigkeitsthemen. Er untersucht in seiner Forschung insbesondere, wie Nachhaltigkeitsthemen in Innovationsaktivitäten von Unternehmen oder auch in technologische Entwicklungen integriert werden können. Er leitet drittmittelfinanzierte Forschungsprojekte am Institut für Industrial Ecology (INEC) der Hochschule Pforzheim. Im Bachelor lehrt er u.a. Physik sowie im Wahlpflichtbereich "Technologie und Innovation". Vor seiner Tätigkeit an der Hochschule war er in der angewandten Forschung (insbes. am Fraunhofer IAO) und der Industrie tätig. Weitere Infos

Prof. Dr. Mario Schmidt ist Leiter des Instituts für Industrial Ecology (INEC), an dem die Forschungsarbeiten zu den Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen laufen. Er ist seit 1999 an der Hochschule, Mitglied im Beirat für Nachhaltige Entwicklung der Landesregierung Baden-Württemberg sowie in diversen Normen- und Richtlinienausschüssen von DIN, ISO und VDI. Neben zahlreichen Forschungsprojekten und Promotionsvorhaben berät er auch viele Unternehmen und Ministerien. Seit Anfang der 90er Jahre sind seine Hauptarbeitsthemen Energie- und Stoffstrommanagement in Ökobilanzen und in betrieblichen Umwelt- oder Klimabilanzen, Ressourceneffizienz sowie Nachhaltigkeit. Weitere Infos
 

Prof. Dr. Ingela Tietze ist Professorin für Nachhaltige Energiewirtschaft und seit 2020 Prorektorin für Energiemanagement und Klimaschutz. Im Bachelor Ressourceneffizienz-Management unterrichtet sie das Fach „Energietechnik“. In der Forschung befasst sie sich ausgehend von Methoden des Operations Research insbesondere mit der Konzeption und Bewertung nachhaltiger Energiesysteme. In diesem Kontext beschäftigt sie sich zudem mit partizipativen Geschäftsmodellen und deren Umweltwirkungen. Darüber hinaus ist Ingela Tietze in der Arbeitsgruppe Klima und Energie des Nachhaltigkeitsbeirats Baden-Württemberg und im Expertenbeirat Klimaschutz und Zukunftsstadt der Stadt Konstanz aktiv. Weitere Infos

Prof. Dr. Nikolaus Thißen ist Professor für Nachhaltige Systemverfahrenstechnik und Quantitative Methoden. Entsprechend seiner Erfahrungen aus nahezu 30 Jahren industrieller Praxis, davon lange Zeit im Umfeld der chemischen Industrie, vertritt er im Bachelor-Studiengang die Lehre in Fächern Nachhaltige Systemverfahrenstechnik, Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und auch eine kurze Einführung in eine grundlegende Programmiersprache. Forschend ist er auf dem Gebiet nachhaltiger Systemverfahrenstechnik tätig. Weitere Infos

Prof. Dr. Tobias Viere ist Professor für Energie- und Stoffstromanalysen. Er unterrichtet und betreut, teils im Wechsel mit weiteren Kollegen, die Veranstaltungen Umwelt und Nachhaltigkeit, Computergestützte Managementmethoden für Ressourceneffizienz und LCA & Stoffstromanalysen. Life Cycle Assessment (LCA), Circular Economy und Sustainability Accounting and Reporting sind Schwerpunkte seiner Forschung, die er in nationale und internationale Projekte und Netzwerke einbringt. Er ist Gutachter und Autor zahlreicher Fachbeiträge in den genannten Themenfeldern. Weitere Infos