Tipps zur Master-Thesis

Auf dem Weg zur Thesis gibt es den einen oder anderen Stolperstein. Hier gibt es ein paar Tipps, wie Sie darüber hinweg hüpfen!

Auftragsklärung mit dem Unternehmen

In der Regel werden Sie Ihre Master-Thesis in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen schreiben. Bitte bedenken Sie, dass Sie genügend Zeit für die Auftragsklärung einplanen. In einem ersten Gespräch klären Sie die Zielsetzung der Arbeit mit Ihrem Firmenbetreuer, bevor Sie sich in einer ersten Literaturrecherche einen Überblick verschaffen. Danach können Sie anhand konkreter Fragen den Auftrag eingrenzen. Als nächsten Schritt besprechen Sie Ihr Vorhaben mit Ihrer betreuenden Professorin bzw. Ihrem betreuenden Professor. Wahrscheinlich werden Sie hier noch Hinweise erhalten, die Ihnen dabei helfen, den genauen Titel und Auftrag für Ihre Master-Thesis in einem dritten Gespräch mit Ihrem Firmenbetreuer festzuzurren.

unterschiedliche Interessen von Unternehmen und Hochschule

Wenn Sie eine wissenschaftliche Arbeit in Kooperation mit einem Unternehmen schreiben, müssen Sie die unterschiedlichen Interessenlagen beachten. Aus betrieblicher Sicht steht der Nutzen in der Praxis im Vordergrund, also vor allem das Ergebnis der Arbeit und dessen praktische Relevanz. Die Hochschule legt das Hauptaugenmerk auf die wissenschaftliche Arbeitsweise, wobei die theoretische Unterfütterung des Themas sowie die Methodik im Fokus stehen. An Sie wird die Herausforderung gestellt, beide Ansprüche in Ihrer Master-Thesis unter einen Hut zu bringen!

Zeitplanung bei empirischen Arbeiten

Bitte bedenken Sie, dass empirische Thesis-Arbeiten einen zeitlichen Vorlauf brauchen. Zunächst müssen Sie einen Fragebogen oder einen Interviewleitfaden entwerfen. Bei Befragungen in Unternehmen muss regelmäßig die Zustimmung des Betriebsrates eingeholt werden. Dann gilt es, Termine für die Befragung festzulegen. Auch die Auswertung nimmt eine gewisse Zeit in Anspruch. Bauen Sie Puffer in Ihre Zeitplanung ein, um Verzögerung auffangen zu können, denn ein gutes Zeitmanagement erleichtert Ihnen die Arbeit enorm.

Balance zwischen Mitarbeit im Unternehmen und Arbeit an der Master-Thesis

Wenn Sie Ihre Master-Thesis in Kooperation mit einem Unternehmen schreiben, ist dies normalerweise gekoppelt mit einem Anstellungsvertrag. Das Unternehmen fordert von Ihnen dann eine Mitarbeit, die nicht notwendigerweise nur mit Ihrem Thesis-Projekt zu tun hat. Versuchen Sie, eine Balance zwischen dem Fortkommen bei der Abschlussarbeit einerseits und dem Arbeitseinsatz im betrieblichen Alltag andererseits zu finden. Es hilft, mit Ihrem Firmenbetreuer stets intensiv über beide Aspekte im Gespräch zu bleiben - Transparenz fördert das beiderseitige Verständnis und lohnt sich!

Literatur-Recherche

Bevor Sie sich auf die Suche nach passender Literatur machen, hat es sich bewährt, mithilfe eines Brainstormings eine Liste mit Suchwörtern zusammenzustellen. In einem nächsten Schritt fassen Sie diese zu verschiedenen Kombinationen zusammen. So landen Sie eine erhöhte Anzahl von Treffern in den Bibliotheks-Datenbanken. Sollten Sie wider Erwarten nicht genügend einschlägige Quellen finden (beispielsweise weil Ihr Thema bisher kaum erforscht ist), bitten Sie Ihre betreuende Professorin bzw. Ihren betreuenden Professor um Tipps.