Studieninteressierte

Kurzbeschreibung

Informationsveranstaltung zum Masterstudiengang „Auditing and Taxation“ (MAT) für den Studienstart im Sommersemester 2021: Am Montag, 19.10.2020, 17.15 Uhr, findet an der Hochschule Pforzheim in Raum W2.3.15 eine Informationsveranstaltung zum Masterstudiengang „Auditing and Taxation“ (MAT) für den Studienstart im Sommersemester 2021 statt. Studiendekan Prof. Dr. Thomas Stobbe informiert zusammen mit Studierenden des Masterstudiengangs über den Bewerbungsprozess und den Studienstart zum Sommersemester 2021.

Bitte melden Sie sich (mit Name, Adresse und Telefon) für die Teilnahme an der Veranstaltung bis Mittwoch, 14.10.2020, per Mail an sebastian.hodapp(at)hs-pforzheim(dot)de an. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist nicht möglich! Bei der Veranstaltung gelten die einschlägigen Vorschriften zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie. Auf dem gesamten Hochschulgelände und in allen Gebäuden gilt das Abstandsgebot von mindestens 1,5m. Im Hochschulgebäude besteht auf allen Verkehrsflächen wie Gängen, Fluren, Toiletten, und überall, wo der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann Maskenpflicht. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ergänzende Informationen zum Studienstart zum Sommersemester 2021 und zum Sommersemester 2022 finden Sie in der Präsentation (Stand 09.06.2020) auf der rechten Seite (gelbe Downloadbox).

Der drei- bzw. viersemestrige konsekutive Masterstudiengang "Auditing & Taxation" ist ab dem Sommersemester 2017 erstmalig als sogenannter TAX-Master konzipiert. Das Studium richtet sich einerseits an Bachelor- und Diplomstudenten, die das Berufsziel des Steuerberaters und/oder Wirtschaftsprüfers verfolgen und direkt an das grundständige Studium ein Masterstudium anschließen wollen. Andererseits aber auch an solche Absolventen, die bereits eine 18-monatige Tätigkeit im Bereich der Steuerberatung nachweisen können (z.B. Bachelor mit wirtschaftswissenschaftichem Hintergrund, Wirtschaftsjuristen, Wirtschaftsingenieure). Die Studenten können unterschiedliche Wahlpflichtmodule wählen und so ihren Studienschwerpunkt selbst bestimmen. Dabei wird die Anrechung von einzelnen Prüfungsleistungen auf das Wirtschaftprüferexamen i.S.d. § 13b WPO kontinuierlich beantragt. Aufbauend auf einem Hochschulabschluss erhalten Sie eine akademische und professionelle Ausbildung. Das Studienprogramm umfasst in jedem Fall Lerninhalte aus dem Steuerrecht, der Rechnungslegung, dem Prüfungswesen und der Unternehmensbewertung. Diese können alternativ ergänzt werden um Lerninhalte aus dem Wirtschaftsrecht (i.S.v. § 13b WPO). Sehen Sie hierzu auch unsere unterschiedlichen Modulübersichten.

Die Zulassungsvoraussetzungen sind unter anderem der erfolgreiche Abschluss eines Grundlagenstudiums sowie das Bestehen der Zulassungsprüfung. Eine vorausgehende Praxiszeit wird nicht verlangt.

Das Wichtigste auf einen Blick

Abschlussgrad: Master of Arts (M.A.)

Studienbeginn: Zum Sommersemester (Mitte März)

Studiendauer: 3 Semester / 4 Semester (bei einer Anrechnung von Wirtschaftsrecht i.S.v. § 13b WPO)

Zulassungsprüfung: Mitte Dezember

Anrechnung WP-Examen: Wirtschaftsrecht
(Bitte rechtlichen Hinweis zu § 13b WPO beachten)

Unterrichtssprache: Vorwiegend Deutsch, teilweise Englisch

Gebühren: Die aktuellen Gebühren entnehmen Sie bitte dieser Seite

Ausbildungsweg zum Steuerberater und/oder Wirtschaftsprüfer mit dem Masterstudium Auditing & Taxation (M.A.)