EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

Studienverlauf

Das Masterstudium soll den Studierenden unter Beachtung der in § 2 Abs. 1 WPAnrV genannten allgemeinen Studienziele die Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln, die dem Berufsprofil des Wirtschaftsprüfers/ der Wirtschaftsprüferin entsprechen. Ziel ist somit die Teilnahme am Berufsexamen des Wirtschaftsprüfers. Nur mit bestandenem Berufsexamen kann eine eigenverantwortliche Tätigkeit als Wirtschaftsprüfer(in) ausgeübt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit in den höheren Dienst (z.B. BaFin, Landes- oder Bundesrechnungshof) einzutreten. Das nachfolgende Schaubild soll Ihnen einen Überblick über den Studienverlauf und die Studieninhalte verschaffen.

Zum Vergrößern anklicken

Nähere Informationen könne Sie unserer Studien- und Prüfungsordnung entnehmen.

Die Studien- und Prüfungsordnung (SPO) an der Hochschule Pforzheim gliedert sich in zwei wesentliche Teile auf. Der erste Teil beinhaltet allgemeine Regelungen für die gesamte Hochschule. Der zweite Teil bezieht sich auf die konkreten Studieninhalte des jeweiligen Studiengangs. Dort können Sie u. a. die Prüfungsart, die Prüfungsdauer sowie das relevante Prüfungssemester für die einzelnen Lehrveranstaltungen finden.

Die jeweilig für Sie zutreffende Fassung steht auf den Seiten des Prüfungsamtes zum Download zur Verfügung. Maßgeblich ist hierbei Ihr persönliches Startsemester an der Hochschule.

Neben der SPO haben Sie auf den Seiten des Prüfungsamtes auch die Möglichkeit, sich in Rahmen eines FAQ-Forums zu den meist gestellten Fragen - u. a. zur obligatorischen Studienberatung (oSB)/verbindlichen Studienvereinbarung (vSV) - zu informieren und Ihre persönlichen Fragen zu prüfungsrechtlichen Themen an die Mitarbeiter des Prüfungsamtes zu richten.

Studien- und Prüfungsordnung der Masterstudiengänge