• search
    Suche
  • Login

Studieninteressierte

Kurzbeschreibung

Bitte beachten Sie: Im Wintersemester 2019/2020 erfolgt keine Zulassung zum MABL. Informationen zum MAT und zum Studienstart zum Sommersemester 2020 finden Sie in der Präsentation (abrufbar in der gelben Downloadbox auf der rechten Seite).

Ab Sommersemester 2021 wird voraussichtlich ein neuer Master „Taxation, Auditing and Law“ (geplant als LL.M.) mit einer Anrechnung von Wirtschaftsrecht nach § 13b WPO angeboten. Dieses neue Studienangebot führt dann die bisherige Studiengangsvariante des MAT mit der Anrechnung Wirtschaftsrecht nach § 13b WPO modifiziert weiter.

Der dreisemestrige konsekutive Masterstudiengang "Auditing, Business & Law" bietet Ihnen eine wirtschaftswissenschaftliche Weiterbildung in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Steuerrecht zur Vertiefung Ihrer steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Kompetenzen. Aufbauend auf einem Hochschulabschluss erhalten Sie eine akademische und professionelle Ausbildung. Das Studienprogramm und die Lerninhalte wurden nach den Anforderungen des § 13b der Wirtschaftsprüferordnung (WPO) konzipiert. Dadurch berechtigt der Studienabschluss zur Absolvierung eines verkürzten Wirtschaftsprüferexamens, nachdem die erforderliche Praxiszeit von 3 Jahren im Bereich der Wirtschaftsprüfung erreicht wurde. Im Mittelpunkt stehen somit die Vermittlung von Fachwissen und Schlüsselqualifikationen für das Berufsprofil des Wirtschaftsprüfers.

Die Zulassungsvoraussetzungen sind unter anderem der erfolgreiche Abschluss eines Grundlagenstudiums sowie das Bestehen der Zulassungsprüfung. Eine vorausgehende Praxiszeit wird nicht verlangt.

Das Wichtigste auf einen Blick

Abschlussgrad: Master of Arts (M.A.)

Studienbeginn: Zum Wintersemester (Im Wintersemester 2019/2020 wird voraussichtlich keine Zulassung zum MABL erfolgen)

Studiendauer: 3 Semester

Zulassungsprüfung: Im Wintersemester 2019/2020 wird voraussichtlich keine Zulassung zum MABL erfolgen

Anrechnung WP-Examen: BWL & VWL sowie Wirtschaftsrecht (Hinweis zu § 13b WPO)

Unterrichtssprache: Vorwiegend Deutsch, teilweise Englisch

Gebühren: 158 €/Semester (80 € Studentenwerksbeitrag, 70 € Verwaltungskosten, 8 € Studierendenschaftsbeitrag)

Ausbildungsweg zum Wirtschaftsprüfer mit Anrechnung nach § 13b WPO

Zum Vergrößern anklicken.