Berufsbild & Karrierechancen

Mangement & IT

Zwischen den betriebswirtschaftlichen Aktivitäten eines Unternehmens (dem Management) und der Informatik (IT) ist die Wirtschaftsinformatik einzuordnen. Die Disziplin der Wirtschaftsinformatik beschreibt dabei die Herausforderung, durch den Einsatz adäquater Hardware- und Software-Lösungen betriebswirtschaftliche Problemstellungen zu lösen, um somit Abläufe in Unternehmen zu optimieren.  Damit Sie im späteren Berufsleben einen gelungen Einstieg erleben, bilden wir Sie in den Kernkompetenzbereichen der Wirtschaftsinformatik aus. Zu diesen zählen:

  • Projekt- und Prozessmanagement
  • Programmierung und Systementwicklung
  • Datenbanken
  • Transaktionssysteme / ERP-Systeme
  • Verteilte und multimediale Anwendungen
  • IT-Recht
  • Rechnernetze und Betriebssysteme
  • Wissensmanagement Analyse- und Planungssysteme

Neben diesen IT-bezogenen Kompetenzen erhalten Sie während des Studiums fundierte Kenntnisse im betriebswirtschaftlichen Umfeld, der Volkswirtschaftslehre, Quantitativen Methoden, Vertragsmanagement und der Sozial- und Methodenkompetenz.

Was werde ich mal?

Ob Frau oder Mann: Sie sind gefragt als kreativer Vermittler und Problemlöser zwischen Fachbereichs- und IT-Welt. Vielfältige Jobangebote, hohe Gehälter und ein unvergleichlicher Abwechslungsreichtum kennzeichnen Ihre berufliche Perspektive. Eine kleine Auswahl aus dem überaus großen Spektrum an Möglichkeiten:

 

  • IT-Projekte managen
  • Unternehmen im IT-Umfeld beraten
  • Betriebliche Anwendungssysteme entwerfen, einführen, betreuen und warten
  • Marketing, Vertrieb und Schulungen von IT-Produkten realisieren
  • Führungs- und Leitungsaufgaben in IT-Bereichen wahrnehmen


Ein- und Aufstiegschancen gibt es für Sie als Pforzheimer Wirtschaftsinformatiker in Hülle und Fülle! Insbesondere bei Unternehmensberatungen, IT-Beratungen und IT-Systemhäusern sowie Unternehmen aller Branchen: in deren IT-Bereichen, aber auch in Fachabteilungen.

Wir arbeiten eng mit den Unternehmen der Region zusammen und sorgen für Praxisnähe und optimale Anpassung der Lehrinhalte an die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes. Kein Wunder, dass unsere Absolventen bei Unternehmen so hoch im Kurs stehen und i.d.R. aus verschiedenen Angeboten wählen können.

Pluspunkte?
Die Arbeitsmarktperspektiven unserer Absolventen sind hervorragend. Selbst in der zurückliegenden Finanz- und Wirtschaftskrise konnten sie ohne größere Probleme in qualifizierte Tätigkeiten vermittelt werden.

Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung

Nach dem Bachelor-Abschluss gibt es grundsätzlich zwei Wege: Den Schritt in das Berufsleben oder ein anschließendes Master-Studium. Für unsere Wirtschaftsinformatiker bietet sich idealerweise der konsekutive Masterstudiengang Information Systems an, der mit dem Titel Master of Science (M.Sc.) abschließt. Darüber hinaus haben Studierende nach dem Master-Studium die Möglichkeit eines von insgesamt zehn Doktoranden-Stipendien zu erhalten und somit ein Promotionskolleg zu bestreiten.

Icon für das Kontaktpersonenmenü