Remedy e.V. ist eine studentische Initiative, die im März 2013 von sieben Studierenden der Hochschule Pforzheim gegründet wurde. Wir wollen den Studierenden der Hochschule Pforzheim und vor allem denen des Studiengangs BW/Ressourceneffizienz-Management einen Mehrwert über das reine Studium hinaus bieten. Dabei rücken wir die Problematik der sich verknappenden Ressourcen in den Blickpunkt und wollen daher einen Beitrag zum klima-und ressourcenschonenden Umgang in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft leisten.

 

Zum einen sollen Mitglieder der Initiative die Chance bekommen, praktische Erfahrungen zu sammeln und ihre fachlichen Kompetenzen zu erweitern. Zum anderen soll die Kommunikation innerhalb des Studiengangs sowie das gesamte Netzwerk inklusive der REM-Alumnis verbessert und kontinuierlich ausgebaut werden.

 

Um Studenten einen Praxisbezug zu bieten, plant die Remedy e.V. produzierende Unternehmen in der Umgebung in Bezug auf Ressourcen- und Energieeffizienz zu beraten. So ist beispielsweise das Erstellen von Ökobilanzen oder Materialfluss-Diagramme denkbar. Für Einzelhändler und kleinere Ladengeschäfte sollen Energie-Monitorings zur Energie- und Kosteneinsparung angeboten werden.

 

Zusätzlich dazu hat die Remedy e.V das Ziel, Studierenden die Chance zu geben, ihre fachlichen Kompetenzen mit Hilfe von ausgewählten Werksführungen mit einem Fokus auf ressourceneffizienten Technologien direkt in der Produktion zu erweitern. Weiterhin stehen gemeinsame Besuche auf Kongressen und Fachtagungen, wie zum Beispiel dem jährlichen Ressourceneffizienzkongress auf dem Programm, um einen Überblick über gesamten Themenspektrum zu erhalten und den Stand der Industrie und Wissenschaft zu erfahren. Darüber hinaus begrüßt  Remedy e.V. sämtliche Ideen, die das Thema Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz abdecken und bemüht sich, diese in die Tat umzusetzen, wie beispielsweise die regelmäßige Handysammelaktion.

 

Willst du mehr über uns wissen oder hast Lust bei uns mitzumachen?

Melde dich unter info(at)remedy-ev(dot)de oder folge uns auf facebook unter remedy e.V.