Profil des Bachelor-Studiengangs BW/Personalmanagement

Worum geht's im Studiengang Personalmanagement?

Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt wirtschaftlichen Handelns!

Die Arbeitswelt ist im Wandel: Digitalisierung, Globalisierung, Nachhaltigkeit und demografische Entwicklung beeinflussen Unternehmen fundamental. Das Personalmanagement gestaltet dabei verantwortlich alle Wertschöpfungsbeiträge im Unternehmen entlang der sog. Employee Experience, die für die Mitarbeitenden entwickelt werden. Zudem unterstützt es die erforderlichen Transformationen, die Unternehmen aufgrund der Arbeitswelt im Wandel durchlaufen.

Die Fakten

Studiendauer: 7 Semester (inklusive eines Praxissemesters im 5. Studiensemester)

Studienbeginn: Zum Winter- und Sommersemester

Abschluss/Titel: Bachelor of Science Betriebswirtschaft

Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie in unserem StudiCenter

Was lerne ich?

Ihr Studium setzt sich aus einem studiengangspezifischen und einem allgemeinen Teil zusammen. Im studiengangspezifischen Teil erfahren Sie eine fundierte Ausbildung moderner Personalarbeit, die sich an den Anforderungen der Employee Experience ausrichtet:

  • Modernes Personalmanagement im wirtschaftlichen Wandel
  • Personalmarketing und –auswahl
  • Personalbetreuung und Bindung der Mitarbeitenden
  • Arbeitsgestaltung und Anreizsysteme
  • Personal- und Führungskräfteentwicklung
  • Personalführung und Zusammenarbeit
  • Personalfreisetzung und arbeitsrechtliche Regelungen
  • Organisationsentwicklung und Veränderungsmanagement
  • Personalmanagement in der digitalen Arbeitswelt
  • People Analytics und evidenzbasierte Personalentscheidungen.

Neben ausführlichen Grundlagen zu allen Themen des Personalmanagements und des Arbeitsrechts werden zahlreiche Vertiefungsseminare angeboten, bei denen zum Teil eine Auswahlmöglichkeit besteht. Hausarbeiten und Präsentationen zählen zu den vorrangig geforderten Leistungsnachweisen im Studiengang. Die Bachelor-Thesis wird in der Regel als Praxisprojekt im Auftrag eines Unternehmens bearbeitet. Aufgrund der guten Kontakte der Hochschule zu Unternehmen bestehen kaum Schwierigkeiten, geeignete Praktikumsplätze und Projekte für die Bachelor-Thesis zu bekommen.

Im allgemeinen Teil Ihres Studiums beschäftigen Sie sich zudem mit folgenden Themen:

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Unternehmensbesteuerung
  • Wirtschaftsinformatik
  • Mathematik, Statistik und Operations Research
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsrecht
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Ethik, Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung

Dieser allgemeine Teil umfasst etwas mehr als die Hälfte Ihres Studiums.