BW/MEDIA MANAGEMENT UND WERBEPSYCHOLOGIE

Die Business School Pforzheim bietet Ihnen ein breites Grundlagenstudium und berufsqualifizierende Studiengänge

Unser Bachelor-Studium bietet Ihnen in zwölf betriebswirtschaftlichen Studiengängen und dem Studiengang Wirtschaftsrecht eine kompakte berufsqualifizierende Ausbildung an einer Hochschule mit ausgezeichnetem Ruf. Wie in den anderen Studiengängen orientiert sich auch der Studiengang BW/Media Management und Werbepsychologie am bewährten Grundmodell der Pforzheimer Betriebswirte-Ausbildung: Eine fundierte wirtschaftswissenschaftliche Grundlagenvermittlung wird kombiniert mit einer berufsqualifizierenden Spezialisierung.

Business PF - Wissen worauf es ankommt

Circa 70% der Vorlesungen sind in allen BWL-Studiengängen identisch, dies betrifft vor allem die allgemeine Betriebswirtschaftslehre, die Volkswirtschaftslehre, die Rechtswissenschaft und die quantitativen Methoden. 30% der Vorlesungszeit sind für die Vermittlung der Lehrinhalte des Studienschwerpunkts reserviert, aber nicht gleichmäßig über die gesamte Studienzeit verteilt, sondern konzentriert in den höheren Semestern. Dieses 70:30-Modell ist die Grundlage für den Arbeitsmarkterfolg aller Pforzheimer Absolventen, denn die breite betriebswirtschaftliche Basisausbildung ermöglicht vielfältige Karrieren auch abseits der ursprünglichen Vertiefungsrichtung im Studium. In den Bachelor-Studiengängen beträgt die Regelstudienzeit sieben Semester. Sie erwerben den Titel Bachelor of Science (B.Sc.) Betriebswirtschaft.

NEU!     NEU!    NEU!     NEU!     NEU!     NEU!     NEU!     NEU!     NEU!     NEU!     NEU!     NEU!     NEU!     NEU!

Der Studiengang führt zum Wintersemester 2019/2020 ein Pflichtauslandssemester im sechsten Semester ein.
Sie werden ein Semester an einer unserer 87 Partnerhochschulen in 37 Ländern verbringen mit sicherer Anrechnung der dort erbrachten Leistungen.

 

 

Die Spezialisierung

Die Werbepsychologie erforscht, wie und warum Werbung und Kommunikation beim Konsumenten wirken. Wir vermitteln Ihnen die psychologischen Kenntnisse wissenschaftlich fundiert und praxisnah im Studienschwerpunkt.

Das Media Management beschäftigt sich mit dem Einsatz von Medien in der Unternehmenskommunikation und vermittelt das notwendige Knowhow, um in unterschiedlichen Managementpositionen von Medien-Unternehmen zu arbeiten. Wenn Sie nach dem Bachelor-Studium ein Master-Studium planen, eröffnet Ihnen insbesondere unser Masterstudiengang "Marketing Intelligence" interessante Perspektiven.

Das grundlegende betriebswirtschaftliche Studium bereitet Sie bestens auf den beruflichen Start vor. Vor diesem betriebswirtschaftlichen Hintergrund lernen Sie, wie Kommunikationskonzepte auf Basis der neuesten Erkenntnisse der Psychologie entwickelt, realisiert und optimiert werden können.

Das sollten Sie mitbringen

  • Interesse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen und an der Medien- und Werbeindustrie
  • Interesse an Unternehmenskommunikation und Medien, deren Wirkung und Einsatzmöglichkeiten
  • Begeisterung für die Psychologie sowie für das Erforschen von Werbewirkung und Konsumentenverhalten
  • Keine Angst vor Mathematik und ein gutes analytisches Vermögen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Teamfähigkeit

 

Ist das was für mich?

Der Studiengang BW/Media Management und Werbepsychologie ist die richtige Wahl für Sie, wenn Sie sich für Unternehmenskommunikation, Psychologie und Medien interessieren, selbst kommunikativ und teamfähig sind und die Fähigkeit besitzen, analytisch zu denken. Wenn Sie erforschen möchten, welche psychologischen Effekte sich erfolgreiche Werbung zunutze macht und wie Werbebotschaften effizient über die verschiedenen Medienkanäle an die Zielgruppe gelangen, ist der Studiengang für Sie genau das Richtige. 

Sie können sich vorstellen, nach dem Studium in Unternehmen oder Werbeagenturen als Media Manager und Kommunikationsberater oder in Marktforschungsinstituten als Kommunikations- oder Werbeforscher tätig zu sein? Dann erhalten Sie bei uns das nötige Rüstzeug für den erfolgreichen Berufseinstieg.