News |

Feuerwehr Pforzheim braucht neue Mitglieder

Die Studierenden des 6. Semesters Marketingkommunikation und Werbung haben eine neue Aufgabe, von deren Ergebnissen viele Menschen profitieren können.

Die Arbeit der Feuerwehr ist von hoher Bedeutung. Viele Menschen engagieren sich in ihrer Freizeit, jedoch wird es in der heutigen Zeit immer schwieriger Menschen für die Feuerwehr und vor allem die Arbeit in der Freiwilligen Feuerwehr zu begeistern. Ein anderes großes Problem ist es, die Mitglieder auf lange Zeit an sich zu binden, da die Tätigkeit in einer solchen Institution mit verschiedensten Aufgaben und Ausbildungen verbunden ist, die durchaus eines gewissen Zeitaufwandes und der notwendigen Ausdauer bedürfen. Gerade deshalb ist es wichtig, dass regelmäßig neue Mitglieder nachrücken.

Sebastian Fischer, Amtsleiter für Feuerwehr-, Bevölkerungs- und Katastrophenschutz der Stadt Pforzheim, hatte sich an den Studiengang Werbung gewandt. Er und der Leiter der ehrenamtlichen Feuerwehr Pforzheim Gerd Hartmann, waren deshalb am 19. Oktober in der Hochschule Pforzheim und haben ihr Anliegen mit den Studierenden und Frau Prof. Dr. Gaiser in einem Briefing besprochen.