Berufsbild & Karrierechancen

Worum geht es?

Die Globalisierung, der Innovationsdruck und die neuen Informations- und Kommunikationstechnologien haben unsere Arbeitswelt in den letzten 15 Jahren stärker verändert als je zuvor. Vor dem Hintergrund der dabei entstehenden Herausforderungen  müssen sich viele Unternehmen völlig neu positionieren. Dem Marketing kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Es umfasst das analytische und gestalterische Instrumentarium, das benötigt wird, um zu verstehen, wie das Unternehmen gegenwärtig aufgestellt ist, wo es sich künftig hin entwickeln wird, bzw. kann und wie es einen vielversprechenden Prozess der Neuorientierung strategisch und operativ zu steuern vermag.

Das Marketing-Studium an unserer Hochschule ist konsequent an diesen Herausforderungen ausgerichtet und bietet den Studierenden die Qualifikation zu deren Bewältigung. Allerdings ist Marketing nicht nur ein Schwerpunkt innerhalb eines breit angelegten Betriebswirtschaftsstudiums, sondern vielmehr das zentrale Thema unserer akademischen Ausbildung.

Was werde ich mal?

Die Absolventen des Studiengangs finden sich in verschiedenen Positionen im wirtschaftlichen Alltag wieder. Hierzu zählen beispielsweise Tätigkeiten als Nachwuchsführungskraft im Bereich Marketing mit der Perspektive einer Entwicklung zum Produktmanager, Marketing- oder Verkaufsleiter, Mitarbeiter im Marketing- und Vertriebsbereich des Handels, Mitarbeiter bei einer Unternehmensberatung oder die Aktivitäten eines selbstständigen Marketing-Beraters. Weiterhin steht Ihnen ein interessantes Spektrum an Master Programmen, etwa im Bereich „Kreative Marken-Kommunikation“ offen.

Pluspunkte?

Die Arbeitsmarktperspektiven unserer Absolventen sind hervorragend. Selbst in der zurückliegenden Finanz- und Wirtschaftskrise konnten sie ohne größere Probleme in qualifizierte Tätigkeiten vermittelt werden.