BW / Einkauf und Logistik

Erfolg entlang der Wertschöpfungskette

Ein gutes Frühstück legt die Grundlage für einen erfolgreichen Tag, so sagt der Volksmund: Kaffee trinken, Zeitung lesen, Obst essen – und alles frisch und rechtzeitig auf dem Tisch. Aber wie funktioniert das? Einkauf und Logistik heißen die Zauberwörter, die viele Genüsse erst möglich machen. Dahinter stehen jede Menge kluger Köpfe, die die Verbindungen zwischen Lieferanten und Abnehmern herstellen. Sie organisieren zusammen mit den unterschiedlichen Logistikdienstleistern den reibungslosen Ablauf der Versorgungskette, der Supply Chain: Von der Materialbeschaffung bei den Lieferanten über die Produktion im Unternehmen bis zum Endverbraucher: Sie sind die Supply Chain Manager.

Allgemeines zum Studium

 

Der Studiengang folgt dem bewährten Grundmodell der Pforzheimer Betriebswirte-Ausbildung: eine fundierte wirtschaftswissenschaftliche Grundlagenvermittlung kombiniert mit einer berufsqualifizierenden Spezialisierung.

Circa 70% der Vorlesungen sind in allen BWL-Studiengängen identisch, dies betrifft vor allem die allgemeine Betriebswirtschaftslehre, die Volkswirtschaftslehre, die Rechtswissenschaft und die quantitativen Methoden. 30% der Vorlesungszeit sind für die Vermittlung der Lehrinhalte des Studienschwerpunkts reserviert, aber naturgemäß nicht gleichmäßig über die gesamte Studienzeit verteilt, sondern konzentriert in den höheren Semestern. Dieses 70:30-Modell ist die Grundlage für den Arbeitsmarkterfolg aller Pforzheimer Absolventen, denn die breite betriebswirtschaftliche Basisausbildung ermöglicht vielfältige Karrieren auch abseits der ursprünglichen Vertiefungsrichtung im Studium. In den Bachelor-Studiengängen beträgt die Regelstudienzeit sieben Semester. Sie erwerben den Titel Bachelor of Science (B.Sc.) Betriebswirtschaft.

Studienverlauf

Das Studium ist systematisch aufgebaut. Im ersten Studienabschnitt werden die grundlegenden betriebswirtschaftlichen Methoden und Denkweisen vermittelt. Der fünfsemestrige zweite Studienabschnitt dient der Vertiefung und der Spezialisierung auf die Bereiche Einkauf und Logistik.

Das sollten Sie mitbringen

 

Für wen Planung, Kalkulation, Organisation und Ergebniskontrolle interessante Aufgabenfelder sind, wer Spaß hat an Kommunikation und Kreativität einsetzen möchte, der ist bei uns richtig. Die Arbeit an Projekten – gemeinsam mit anderen, in verschiedenen Bereichen und unter verschiedenen Aufgabenstellungen – sollte Spaß machen. Und wenn auch englische Sprachkenntnisse vorliegen, dann sind dies zusammengenommen ideale Voraussetzungen für dieses Studium.