• search
    Suche
  • Login

Die Prinzipien für Verantwortungsvolle Managementausbildung

Prinzip 1

Zweck: Wir wollen die Fähigkeiten unserer Studierenden entwickeln, dauerhaften Wert für Unternehmen und für die Gesellschaft im Ganzen zu erzeugen und für eine inklusive und nachhaltige Weltwirtschaft zu arbeiten.

Prinzip 2

Werte: Wir wollen in unsere akademischen Aktivitäten und in unsere Curricula die Werte globaler gesellschaftlicher Verantwortung einbeziehen, wie sie in internationalen Initiativen wie beispielsweise dem United Nations Global Compact dargestellt sind.

Prinzip 3

Methode: Wir wollen Rahmenbedingungen, Materialien, Prozesse und ein Umfeld für die Ausbildung schaffen, die wirksame Lernerfahrung für verantwortungsvolle Führung ermöglichen.

Prinzip 4

Forschung: Wir wollen uns in grundlegender und in empirischer Forschung engagieren, die unsere Erkenntnisse über die Rolle, Dynamik und Wirkungen von Unternehmen bei der Schaffung von nachhaltigen gesellschaftlichen, ökologischen und ökonomischen Werten verbessern.

Prinzip 5

Partnerschaft: Wir tauschen uns aus mit Managern von Unternehmen, um unser Wissen über die Herausforderungen zu erweitern, denen sie bei der Erfüllung von gesellschaftlicher und ökologischer Verantwortung begegnen und um gemeinsam wirksame Vorgehensweisen zu erkunden, wie diesen Herausforderungen begegnet werden kann.

Prinzip 6

Dialog: Wir wollen Dialog und Diskussion über kritische Themen im Zusammenhang mit globaler gesellschaftlicher Verantwortung udn Nachhaltigkeit ermöglichen und unterstützen zwischen Lehrenden, Unternehmen, Regierung, Konsumenten, Medien, Organisationen der Zivilgesellschaft und anderen interessierten Gruppen und Stakeholdern.