SIK-Teilnehmer berichten

"Das SIK-Programm zu Beginn meines Studiums habe ich in bester Erinnerung: unsere engagierte Tutorin hat mir mit vielen hilfreichen Tipps und Informationen rund um Studium, den Campus und das Studentenleben den Einstieg ins Studium sehr erleichtert."

Mariella Rüttenauer, Studiengang Marketing, November 2016

"Mit einem mulmigen Gefühl bin ich vor über einem Jahr nach Pforzheim gezogen. Ein neuer Lebensabschnitt, man kennt niemanden, man weiß nicht genau, ob man einen Anschluss findet – eine Angst, die total unbegründet war. Durch das SIK habe ich viele neue Leute kennengelernt, mit denen ich immer noch befreundet bin, und hatte einen guten und lockeren Start in das Studium. Ich habe in meinem SIK viele Tipps für das Grundstudium erhalten, die ich wahrscheinlich ohne SIK nicht erfahren hätte."

Vivian Speidel, Studiengang Controlling, Mai 2016

 

"Auch heute erinnere ich mich noch an meinen Einstieg ins Studium mit den SIK Einführungsveranstaltungen. Diese empfand ich damals als gute Maßnahme um einerseits den Einstieg für die neuen Studenten durch die kleinen Gruppen und das antiautoritäre Auftreten des Tutors zu erleichtern. Andererseits schult man damit direkt von Beginn an die sozialen Kompetenzen der neuen Studenten, die wirklich sehr wichtig sind, wie ich zum Beispiel während meines Praxissemesters bemerken konnte."

Patrick Rettenmayr, Studiengang Controlling, Mai 2016

"Als ich letztes Jahr im ersten Semester mein Studium an der Hochschule Pforzheim begonnen habe und am SIK-Programm teilnehmen sollte, habe ich an den Tagen eher mit gemischten Gefühlen entgegengesehen. Man musste schon vor dem regulären Semesterstart in der Hochschule erscheinen und zudem war das Training über mehrer Tage angesetzt.

Im Nachhinein bin ich aber sehr froh, an dem Programm teilgenommen zu haben, da man sofort in die Hochschule integriert wurde. Man hatte die Möglichkeit viele Kommilitonen, meistens sogar aus dem eingenen Studiengang, kennen zu lernen und wurde zudem durch die Fallstudie an das Thema BWL sehr praktisch herangeführt. Man konnte seine Fähigkeit zu präsentieren ausbauen und zum Beispiel bei den Video-Drehs viel Spaß haben."

Nele Melissa Schneider, Studiengang International Business, November 2016

 

"Im gesamten Studium arbeiten wir im Team – ob bewusst oder unbewusst. Wir helfen uns gegenseitig aus, bilden Lerngruppen, unterstützen uns, arbeiten Inhalte und Präsentationen gemeinsam aus. Daher sind Schlüsselqualifikationen für Studenten unablässig. Nicht nur, weil sie den späteren Berufseinstieg fördern, Soft Skills werden bereits vom ersten Tag des Studiums an benötigt. Diese werden im SIK-Programm gezielt trainiert. Zusätzlich bekommen Erstsemesterstudenten hier einen ersten Einblick in ihr Studium."

Cecile Petry, Studiengang Marketing, November 2016