Programm im Überblick

Was den MMI besonders macht:

Der interdisziplinäre Masterstudiengang Marketing Intelligence bereitet auf eine Tätigkeit in einem digitalen, datenorientierten Marketingumfeld vor. Er vermittelt Kompetenzen in Marketing und Konsumentenpsychologie zusammen mit allgemeinen Managementkompetenzen und einem tiefgehenden Verständnis im Umgang mit Daten. 

Der Studiengang im Überblick:

Titel

Master of Science (M.Sc.)

Programm
Vollzeitstudium mit 90 ECTS in 3 Semestern inkl. Thesis

Unterrichtssprache
Deutsch und Englisch (B2)

Zahl der Studienplätze
24 

Profil
Enge Verzahnung von Theorie, Praxis und anwendungsorientierter Forschung

Bewerbung
Jeweils der 15. Juni eines Jahres

Studienbeginn
Die Zulassung erfolgt einmal jährlich zum Wintersemester

Zulassung
Vorausgesetzt werden ein Hochschulgrad in einem betriebs- oder volkswirtschaftlichen, wirtschaftspsychologischen oder kommunikationswissenschaftlichen Studiengang (oder einem gleichartigen Studiengang) sowie 24 Credits in in BWL (davon 5 in Marketing oder Konsumentenpsychologie) und 10 Credits in empirischen Methoden (davon 5 in Statistik)

Inhalte und Besonderheiten des Studiengangs sind:

Der Master vermittelt theoretische Grundlagen und anwendungsorientiertes Wissen, Können, Fertigkeiten und Kompetenzen. Sein Anspruch ist es, ganzheitlich zu qualifizieren – durch ein innovatives Lehr- und Lernkonzept, das auf kleine Gruppen, interaktives Lernen und die direkte Anwendung des erworbenen Wissens in Forschungs- und Praxisprojekten setzt. 

Durch die Verbindung von verschiedenen Perspektiven wie Marketing, Psychologie und IT qualifiziert das Studium breit für Tätigkeiten im datenorientierten Marketingumfeld, in Leitungs- ebenso wie Expertenfunktionen. Mit diesem Fundament sind Sie auch für künftige Herausforderungen im Beruf gut gerüstet.

Schon im 1. Semester eröffnen wir Ihnen Wahlmöglichkeiten, die sich bis ins dritte Semester fortsetzen. Ob im Bereich der Wahlfächer, in Praxis-/Forschungsprojekten oder im Bereich experimentellen Arbeitens – je nach Interesse und Berufsziel können Sie dem Studium Ihren ganz persönlichen Stempel aufdrücken. Auch international, wenn gewünscht: Es besteht die Möglichkeit, das dritte Semester im Ausland zu verbringen. Die Business School Pforzheim verfügt im Rahmen ihrer AACSB-Akkreditierung über ein großes Netzwerk von Partnerhochschulen, auf deren Plätze sich Masterstudierende je nach Interesse bewerben können.

Den Master können Sie in drei Semester abschließen – Master-Thesis inklusive. Die verlässliche Struktur des Programms sichert Planbarkeit, schafft aber auch Flexibilität für die Projekt-, Praxis- und Forschungsmodule. Dazu gehört die Möglichkeit, das 3. Semester als Auslandssemester umzusetzen.

Die Kultur der Business School Pforzheim ist getragen von persönlicher Kommunikation, Kooperation und Wertschätzung. Im Studiengang unterrichten Sie qualifizierte Professoren und erfahrene Dozenten aus der Praxis. Durch die kleine Gruppe von 25 Studierenden lernen Sie im engen Kontakt mit und von Ihren Kommilitonen, und das auch interdisziplinär und interkulturell.

Die Pforzheimer Business School ist die erste und bislang einzige Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland, die das international renommierte AACSB-Siegel tragen darf. Es symbolisiert die nachweislich hohe Qualität in Lehre und Forschung, das kontinuierliche Streben nach Verbesserung und eine Kultur der Zusammenarbeit. Während und nach dem Studium öffnet es Ihnen die eine oder andere Tür.

Icon for the contact person menu