Interesse an einem Semester im Ausland?

Wollen Sie internationale und interkulturelle Erfahrungen sammeln? Dann ist vielleicht ein Auslandssemester das Richtige für Sie.

Der passende Zeitraum hierfür ist in der Regel das dritte Semester. Sie können an einer Vielzahl von attraktiven Partnerhochschulen in der ganzen Welt studieren - überwiegend finden die Veranstaltungen in englischer Sprache statt. Es sind im Auslandssemester Kurse mit insgesamt mindestens 24 ECTS zu belegen.

 

Dabei unterscheiden wir zwei Fälle: 1. Studierende mit weniger als 210 Credits im Bachelor und 2. Studierende mit 210 Credits.

  1. Master-Studierende, die im Zuge einer verbindlichen Studienvereinbarung fehlende ECTS nachholen müssen, weil der Bachelorabschluss mit weniger als 210 Credits erworben wurde, können im Rahmen der verbindlichen Studienvereinbarung (vSV) vereinbaren, dass diese fehlenden Credits in einem Auslandsstudium nachgeholt werden. Sie sind in der Wahl der Zielhochschule frei, sofern bereits eine Kooperation auf Masterniveau besteht. Eine Bewerbung erfolgt über das Akademische Auslandsamt, wobei drei Wunschhochschulen mit Priorisierung angegeben werden können.
  2. Für Master-Studierende, die schon 210 oder mehr Credits im Bachelor absolviert haben, halten wir Plätze an ausgesuchten Partnerhochschulen im Ausland vor. In diesen Fällen muss eine gewisse Mindestanzahl von ECTS ins Zeugnis des Master HRM eingebracht werden. Hierfür müssen thematisch passende Veranstaltungen gewählt werden und eine sogenannte Äquivalenzprüfung erfolgen. Die Details werden individuell besprochen, eine Bewerbung erfolgt über den Studiengang.

 

Beachten Sie unbedingt, dass für beide Varianten schon zum 30. November, dem Ablauf der Bewerbungsfrist, ein akzeptierter Sprachtest vorgelegt werden muss!

Entweder Sie können einen solchen bereits vorweisen oder Sie absolvieren einen TOEFL an unserem Institut für Fremdsprachen (IFS). Bitte kümmern Sie sich noch vor Studienbeginn um die Kursanmeldung. Nähere Informationen finden Sie unter folgendem Link zum IFS.