Kompetenzziele und Lernergebnisse im Master HRM

Diese Besonderheiten kennzeichnen den Masterstudiengang HRM

 

  • Interdisziplinäre Ausrichtung mit Inhalten der für das HRM wichtigen Disziplinen Betriebswirtschaft, Psychologie, Pädagogik, Soziologie und Recht.
  • Praxisorientierte Anwendungsprojekte als integraler Bestandteil des Studiums. Schwerpunkte der Praxisprojekte sind dabei:
    • Führung von Gruppen (z.B. durch Intervision der Gruppen),
    • Praktische Vertiefung der Anwendungsorientierung (z.B. Workshop Design)
    • Zusammenarbeit von Studierenden verschiedener wissenschaftlicher Herkunft.
  • Anwendungsorientierte Forschungsprojekte als weiterer integraler Bestandteil des Studiums. Schwerpunkte der Forschungsprojekte sind dabei:
    • Praktische Vertiefung der qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden (Methoden empirischer Sozialforschung),
    • Bezug der empirischen Methoden zu aktuellen Fragen der HRM Forschung und der HRM Praxis.
  • Die Beobachtung und Aufnahme von aktuellen Megatrends in Wirtschaft und Gesellschaft (z.B. Nachhaltigkeit, Demographische Entwicklung, Neues Arbeiten in der Industrie 4.0, Digitalisierung sowie Agilität) bilden einen weiteren Schwerpunkt innerhalb des Studiums.

 

 

Unsere anwendungsorientiert-wissenschaftliche Ausrichtung soll das Profil der Hochschule Pforzheim als Hochschule für angewandte Wissenschaften weiter stärken.