Abschlusssemester & Thesis im Master HRM

Masterarbeiten im Studiengang Master Human Resources Management sind in drei verschiedenen Formen möglich.

1. empirisch-praktische Thesis

Empirisch-praktische Thesisarbeiten basieren auf einer konkreten Fragestellung mit hoher aktueller praktischer Relevanz, die mit anerkannten Methoden empirischer Sozialforschung bearbeitet wird. Den empirischen Rahmen bildet in der Regel ein Projekt in der Praxis im Auftrag eines Wirtschaftsunternehmens oder einer Organisation aus dem Non-Profit-Bereich  (z.B. öffentliche Verwaltung, Verbände)  im In- oder Ausland.

2. empirisch-forschende Thesis

Empirisch-forschende Thesisarbeiten basieren auf einer konkreten wissenschaftlichen Fragestellung, die  mit anerkannten Methoden empirischer Sozialforschung bearbeitet wird. Der wissenschaftliche Rahmen kann hier ein existierendes Forschungsprojekt mit oder ohne Unternehmensbindung sein oder eine eigene empirische Betrachtung wissenschaftlicher Positionen. Es ist also durchaus möglich, eine empirische Masterthesis zu schreiben, auch wenn kein kooperierendes Unternehmen gefunden wurde oder eine eher forschende Arbeitsweise gewünscht wird. Denkbar sind z.B. die Befragung einer Zielgruppe oder eine Sekundär- bzw. Meta-Analyse auf der Basis bereits vorhandener Daten.

3. theoretische Thesis

Theoretische Thesisarbeiten erörtern und entwickeln anspruchsvolle bisher noch nicht vollständig bearbeitete Fragestellungen aus dem Bereich des Human Resources Management in einer stringenten theoretischen Diskussion und Betrachtung. Eine reine Deskription der Theorie reicht nicht aus, eine Masterthesis verlangt eine tiefergehende und kritische Auseinandersetzung  mit der Theorie sowie Weiterentwicklung von bestehenden Gedanken und Zusammenbringen dieser Erkenntnisse. Die Themen für theoriebezogene Abschlussarbeiten werden in der Regel von den Professorinnen und Professoren des Studiengangs vergeben. Themenvorschläge seitens der Masterstudierenden sind aber ebenfalls möglich.

Was müssen Sie sonst zur Thesis wissen?

Thesis-Betreuung

Wie Sie zu einer Thesis kommen, und wie der Thesis-Betreuungsprozess im Studiengang Master Human Resources Management gestaltet ist, erfahren Sie in diesem Schaubild.

Umfang

Der Umfang Ihrer Master-Thesis soll 70 +/- 10 Seiten betragen.

Exposé

Für die Betreuung einer Abschlussarbeit benötigen die Professorinnen und Professoren einige Angaben, die Sie im Formular Exposé Bachelor-/Master-Thesis machen.

Gestaltung und Bewertung

Hinweise zur Ausgestaltung und Bewertung der Masterarbeiten im Studiengang Master Human Resources Management finden Sie in den Richtlinien der Fakultät für das Anfertigen wirtschaftswissenschaftlicher Arbeiten.

Formale Rahmenbedingungen/Anmeldung

Alle formalen Rahmenbedingungen (Zeiten, Fristen, Anzahl der abzugebenden Exemplare, Formblätter, etc.) klären Sie bitte direkt mit dem Prüfungsamt ab. Wesentliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt des Prüfungsamts. Bitte verwenden Sie für die Anmeldung der Thesis dieses Anmeldeformular. Hier finden Sie eine Vorlage für das Thesis-Deckblatt.

Den Zeitpunkt der Anmeldung Ihrer Masterthesis stimmen Sie bitte mit der betreuenden Professorin bzw. dem betreuenden Professor ab.

Dauer

Die Bearbeitungsdauer der Masterthesis einschließlich des Schreibens der Arbeit, beträgt in der Regel vier Monate ab dem Zeitpunkt der Anmeldung. Die Masterthesis kann jederzeit begonnen werden, sofern bis zur Anmeldung der Thesis mindestens 60 Credits aus den vorangegangenen Semestern erzielt wurden.

Termine/Fristen/Verlängerung

Nähere Informationen finden Sie im E-Campus.