EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

News | 

Traditionelle Rechtsprofessorentagung an der Hochschule

Erster Bürgermeister Dirk Büscher und Rektor Prof. Dr. Ulrich Jautz begrüßten die über 50 Teilnehmer zur diesjährigen 27. Tagung der Hochschullehrer für Wirtschaftsrecht an der Hochschule für Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht in Pforzheim. Bei der dreitägigen Tagung treffen sich Rechtsprofessoren aus ganz Deutschland, die an Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Fachhochschulen lehren. Im Mittelpunkt der Fachtagung stehen Fragen der juristischen Lehre und Forschung an Hochschulen für angewandte Wissenschaften sowie Berichte über aktuelle Forschungs- und Publikationsprojekte der beteiligten Professorinnen und Professoren. Erfahrungsaustausch und Netzwerken sind weitere wichtige Elemente der Tagung.

Die Tagung bietet traditionell immer auch die Gelegenheit, die ausrichtende Hochschule, ihre Hochschulstadt und Region zu präsentieren. In der Goldstadt Pforzheim gibt es daher einen Vortrag über Schmuck und Recht als Teil des Tagungsprogramms, optional ein Besuch im Schmuckmuseum, und für alle einen Spaziergang durch die Stadt und eine Besichtigung einer bekannten Pforzheimer Schmuckmanufaktur. Schwarzwald und Kraichgau werden durch Events in Calw und Maulbronn vorgestellt. Hinweise auf die leistungsfähige mittelständige Wirtschaft der Region und ihre vielen Hidden Champions werden dabei nicht fehlen.

Rektor und Hochschule freuen sich sehr Gastgeber der diesjährigen Tagung der Hochschullehrer für Wirtschaftsrecht sein zu dürfen. Die Tagung macht ein weiteres Mal deutlich, dass das Wirtschaftsrecht für die Hochschule Pforzheim eine wichtige und deutschlandweit wahrgenommene Rolle spielt.