News | 

Preiszeit 2020

Im Rahmen der PREISZEIT wurden am 14. Dezember 2020 hervorragende Leistungen von Studierenden des Studiengangs Einkauf und Logistik der Fakultät für Wirtschaft und Recht ausgezeichnet. Das Stuttgarter Softwareunternehmen AEB stiftete hierbei zwei Förderpreise, die sich mit dem Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in der Logistik beschäftigen. Die Laudatio hielt Markus Meißner, Geschäftsführer der AEB GmbH Stuttgart.

Die Veranstaltung konnte in diesem Jahr nicht wie geplant an der Hochschule stattfinden, auch eine Feierstunde in den Räumlichkeiten der AEB Stuttgart war unter den aktuellen Bedingungen nicht möglich. So gab es erstmalig eine rein digitale Zeremonie, in der die Studierenden für ihre Leistungen gewürdigt wurden.

Die erste Auszeichnung für die beste Abschlussarbeit ging an Juliana Wacker für ihre Bachelor-Thesis „Auswahl eines MES-Systems sowie daraus resultierende Verbesserungsmöglichkeiten, dargestellt an der Weber Ultrasonics AG“. In ihrer Thesis untersuchte  Frau Wacker die Vorteile des Unternehmens bei der Einführung eines Manufacturing Execution System (MES) im Bereich der Produktionsplanung und den daran angrenzenden Abteilungen. Darüber hinaus entwickelte sie ein Konzept für den Auswahlprozess eines konkreten IT-Systems vom Lastenheft bis zur endgültigen Anbieterauswahl.

Die zweite Auszeichnung ging an eine Projektgruppe von Studierenden, die sich im Rahmen ihres Studienprojektes „Lieferantenbewertungssystem für das Handwerk bei der Heinrich Schmid Systemhaus GmbH & Co. “ mit der Entwicklung eines detaillierten Lastenheftes beschäftigte, das alle funktionalen Anforderungen für eine App-basierte Lieferantenbewertung direkt durch den Bedarfsträger auf der Baustelle abbildete. Die Projektmitglieder Donart Dajaku, Cataldo Mastrototaro, Paul Ortner, Lara Schlaich und Jule Theiss führten für die Konzeption dieser digitalen Anwendung eine umfangreiche empirische Untersuchung von 144 Lieferantenbewertungen ergänzt um individuelle Feedbackgespräche durch.

Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern!