EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

News | 

PREISZEIT 2018

Im Rahmen der PREISZEIT wurden am 27. Juni 2018 hervorragende Leistungen von Studierenden der Fakultät für Wirtschaft und Recht ausgezeichnet. Die Robert Bosch GmbH stiftete hierbei vier Förderpreise für herausragenden Abschlussarbeiten in den Studiengängen Wirtschaftsinformatik- Management & IT und Master Information Systems. Die Auszeichnung überreichte Dr. J.K. Maichle, Vice President Advance Development der Robert Bosch GmbH. Die Aktivbank AG , vertreten von Ingo Neubauer, stiftete ebenfalls einen Preis für eine herausragende Abschlussarbeit im Bachelor Wirtschaftsinformatik- Management & IT.

Die Auszeichnungen für eine herausragende Abschlussarbeit im Bachelor Wirtschaftsinformatik- Management & IT gingen an:

Esra Nur Kaptan für ihre Bachelor-Thesis „Konzeption einer systematischen Dokumentenablagestruktur für einen Entwicklungsbereich bei der Robert Bosch GmbH“

Hryhoriy Ratushnyak für seine Bachelor-Thesis „Process Optimization of Milling Machines Maintenance in After Sales Services Using Condition Monitoring and SAP Leonardo"

Julian Gasser für seine Bachelor-Thesis „Informationstechnische und betriebswirtschaftliche Analyse der Anbindung von Distributionsstandorten mit Bewertung des Einsatzes von Mobilfunktechnologien“

Die Auszeichnungen für eine herausragende Abschlussarbeit im Master Information Systems gingen an:

Kathrin Berkel für ihre Master-Thesis „ Reporting process design and tool implementation to provide a comprehensive license measurement for all SAP systems world-wide of the BMW Group”

Simon Schmid für seine Master-Thesis „ Next Level User Experience für Self-service BI: sprachgesteuerte Datenanalyse mit Alexa for Business”

Neben den studentischen Arbeiten würdigte die Business School durch Lehr- und Praxispreise Dozenten, die sich besonders verdient gemacht haben. Für den engen Praxisbezug der Lehrveranstaltungen ehrte die Fakultät für Wirtschaft und Recht Professor Dr.-Ing. Frank Bertagnolli aus dem Bereich Lean Production und Ressourceneffizienz. Für die Qualität der Lehrveranstaltungen erhielten Professor Dr. Markus Häfele aus dem Bachelorstudiengang Steuern und Wirtschaftsprüfung sowie Wirtschaftsinformatik-Professor Dr. rer. pol. Stephan Thesmann den Lehrpreis.

Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern!

Seit Mai 2014 hat die Hochschule das Recht, Mitglieder in die Ehrengesellschaft Beta Gamma Sigma aufzunehmen. Dabei handelt es sich um ein internationales Netzwerk der besten Studierenden und Absolventen der weltweit führenden Business Schools. In diesem Jahr sind Philipp Sattler - Wirtschaftsinformatik- Management & IT und Florian Michelbach- Master Information Systems, der Einladung gefolgt.