News | 

Lobende Rezension der „100 Betriebe“

Das Journal of Cleaner Production veröffentlicht in seiner Oktoberausgabe eine ausführliche Rezension des englischsprachigen Buches zu dem baden-württembergischen Projekt „100 Betriebe für Ressourceneffizienz“. Darin werden das Projekt und die Veröffentlichung der Ergebnisse sehr gelobt: „Das Buch ist als ein herausragender, zeitgemäßer und konkreter Beitrag zum Nachhaltigkeitsdiskurs zu sehen. Der Wert dieses Buches liegt in der Anzahl und Vielfalt der Fälle und in der Reichhaltigkeit der Fallbeschreibungen“, so die Autoren dieser Buchbesprechung. Sie führen weiter aus, dass sie „das Buch in ihrem Unterricht in China..., in einem Online-Kurs mit Studenten in 22 Ländern, in Innovationsveranstaltungen eines Executive MBA und eines internationalen Master-Studiengangs eingesetzt haben. Es kam bei den Studierenden positiv an und sie lernten viel aus den Fallstudien und dem umfassenden Ansatz, der in diesem ausgezeichneten Buch so effektiv behandelt wird“. Aber auch das Setting des Projektes innerhalb des Wirtschaftsstandortes Baden-Württemberg wird gewürdigt: „Der Kontext, in dem diese Forschung stattfindet, ist außergewöhnlich.“

Die Rezension wurde von dem Gründer und ehemaligen Hauptherausgeber Professor Don Huisingh aus den USA mitverfasst. Das Journal of Cleaner Production gehört zu den wichtigsten und am meisten zitierten Fachzeitschriften innerhalb der Umweltwissenschaften und hat einen Impact-Factor von über 9.

Auch der Doyen der Industrial Ecology, der amerikanische Professor Robert U. Ayres, hatte sich bereits positiv zu dem Werk geäußert: „Ich bin gerade in mein Büro … zurückgekehrt und habe das Buch über effizientes Ressourcenmanagement gefunden. … Es scheint gelungen zu sein ein Institut zu schaffen, das genau das tut, was ich vor 30 Jahren tun wollte. Vielleicht ändern sich nun die Zeiten.“

Das Buch ist über den Springer-Verlag in deutscher und englischer Sprache erhältlich; https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-662-56745-6. Die Fallbeispiele sind auch verfügbar über die Webseite der Landesagentur Umwelttechnik BW https://pure-bw.de/de/100betriebe/. Das Projekt wird derzeit mit weiteren Beispielen fortgesetzt. Die Rezension ist hier abgedruckt: https://doi.org/10.1016/j.jclepro.2021.128709  (kostenloser Zugang für Hochschulangehörige über VPN).