News | 

It´s a profit game !

Um einen Ausgleich in der Industrie-Handels-Beziehung im Rahmen von Jahresgesprächen erreichen zu können, bedarf es neben konzeptionellen Fähigkeiten im Business Development, vor allem Kenntnissen und Fähigkeiten in der Verhandlungsführung.
Deshalb trafen sich am Mitte Juni die Studierenden des Kurses „Sales Management and Negotiation Techniques“ mit einem erfahrenen Branchenexperten: Norbert R. Weisshaar, Mitglieder des Stuttgarter Büros der Beratungsfirma New Leaf Partners International. Weisshaar kennt die Unternehmenspraxis der Jahresgespräche aus dem Effeff, die er als Director großer amerikanischer Industrie-Unternehmen (General Electric, Disney) selber viele Jahre geführt hat.

Im Rahmen des Seminars erfuhren die Teilnehmer, was für den Erfolg solcher Gespräche wichtig ist: Vorbereitung, Nutzenargumentation, ein klarer Gesprächsaufbau sowie eine effektive und zugleich behutsame Argumentationsführung. Das englischsprachige Seminar basierte weitestgehend auf Fallstudien und führte zu einem intensivem Austausch zwischen allen Beteiligten.

„Jahresgespräche sind keine Kaffeekränzchen, sondern hier geht es „zur Sache“, denn am Ende entscheidet jeder Cent und jeder Prozentpunkt“, sagt Professor Kai Alexander Saldsieder. „Entscheidend für den Erfolg eines solchen Gespräches ist die Vorbereitung auf den Kunden, das Erkennen von Bedürfnissen und die Entwicklung eines Konzeptes, das letzten Endes faktisch Nutzen auf beiden Seiten des Verhandlungstisches liefert – deshalb sind wir glücklich durch die Kooperation mit Herrn Weisshaar von New Leaf Partners unseren Studenten einen so wertvollen Einblick in die Unternehmenspraxis geben zu können“, so Saldsieder weiter.