EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

News | 

Ergebnisse der Forschungsstudien des Masterstudiengangs MIS zur digitalen Transformation

Am 06. Juni 2018 haben Studierende des Masterstudiengangs MIS (Master of Science in Information Systems) die finalen Ergebnisse ihrer Forschungsarbeiten zur digitalen Transformation im Rahmen eines internen Seminars an der Hochschule Pforzheim vorgestellt. Im Rahmen der Forschungsstudien entwickelten die Studierenden zunächst selbstständig relevante Forschungsfragen sowie konkrete Schritte zur Umsetzung. Betreut und angeleitet wurden die MIS Studierenden von Prof. Dr. Peter Weiß, seit April 2016 Professor für Digital Business im Bereich Wirtschaftsinformatik an der Fakultät Wirtschaft und Recht. „Die Forschungsstudien haben durchweg sehr gute Ergebnisse erzielt und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren hoch motiviert und haben viel Engagement gezeigt“, stellt Professor Weiß fest. Alle Forschungsstudien wurden in englischer Sprache verfasst.

Die Forschungsstudien untersuchten ausgewählte Themen- und Problemstellungen aus dem Bereich digitale Transformation, wie zum Beispiel digitale Kultur, Inhalte von digitalen Strategien, Anwendungsfälle für Blockchain, Trends von Mobilitätsdienstleistungen, Data Analytics und Echtzeitfähigkeiten, Digital Twin, digitale Plattformarchitekturen (z.B. Microservices) und der Lösungsansatz Service Dominierte Architektur (SDA). 

Die fortschreitende Digitalisierung zwingt Unternehmen ihre bisherigen Geschäftsmodelle sowie Produkte und Dienstleistungen auf den Prüfstand zu stellen. Hierzu bedarf es strategischer Entscheidungen und nachhaltiger Investitionen in Informations- und Kommunikationstechnologien. Nicht nur die Entwicklung und Weiterentwicklung einer digitalen Strategie selbst stellt Unternehmen aktuell vor große Herausforderungen, sondern vor allem deren langfristige Ausführung und Umsetzung im Unternehmen.

Um im digitalen Zeitalter bestehen zu können, müssen Unternehmen in neue Fähigkeiten und Kompetenzen investieren. Im Rahmen einer digitalen Transformation setzen Unternehmen meist den Fokus zu stark auf die Auswahl und den Einsatz von digitalen Technologien, dabei sollte der Ausgangspunkt einer digitalen Transformation die Strategie sein. Relevante und zielführende theoretische Ansätze zur Entwicklung digitaler Strategien liefert unter anderem die Service Science.