EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

News | 

Ein „Hammer“-Tag bei der EnBW in Karlsruhe!!

Studierende der Studiengänge Controlling verbrachten einen tollen Tag bei der EnBW AG in Karlsruhe.
Fachvorträge und Fallstudien, zusammen mit viel Engagement der Mitarbeiter, machten den Tag zu einem Erlebnis.

46 Studierende aus dem Bachelor- und Masterbereich des Studiengangs Controlling, Finanzen und Rechnungswesen, habe die Möglichkeit wahrgenommen, an einem speziell für die Hochschule Pforzheim organisierten Hochschultag teilzunehmen. Und sie wurden nicht enttäuscht. „Hammer“ war dann auch der spontane Kommentar eines Professorenkollegen nach dem Studium des Programms.

Im Anschluss an die Begrüßung durch die beiden Initiatoren - Dr. Gerd Gutekunst (Leiter der Steuerabteilung der EnBW) und Prof. Dr. Reinhard Rupp (Hochschule Pforzheim) – wurde bei der Unternehmensvorstellung der EnBW deutlich, wie stark und tiefgreifend die Energiewende die strategische Ausrichtung des Unternehmens verändert hat. Weiterhin wurden Herausforderungen und neue Möglichkeiten dargestellt, die sich daraus für die Mitarbeiter ergeben.

Danach ging es in zwei Gruppen in die einzelnen Themengebiete, die das gesamte Spektrum des Finanzbereichs abdeckten. Insgesamt 15 Mitarbeiter aus diesen Themengebieten haben sehr informativ und interaktiv ihre Arbeitsbereiche vorgestellt. Gut für den Austausch war, dass seitens der EnBW die Themen weniger von den Führungskräften, sondern mehr von den direkt involvierten Mitarbeitern, welche teilweise nur wenig älter als die Zuhörer waren, dargestellt wurden. So wurden u.a. Verhandlungssituationen im M&A-Bereich simuliert, die Asset-Allokation im Asset Management mit Lego-Steinen veranschaulicht und die Entscheidungssituation, bei den aufgrund der Gesetzgebung erforderlichen Auktionen für Windanlagen, anhand eines IT-gestützten Modells demonstriert. Weitere spannende Themen waren die IT-Modell-gestützte Vertragsplanung, eine Risikomanagement-App sowie „Tax Accounting und Digitalisierung“. Die vorgestellte „EnBW Finance Roadmap 2025“, mit Themen wie der Einsatz von KI und Robotereinsatz (RPA) im Rechnungswesen, zeigt, dass sich auch bei der EnBW der gesamte Finanzbereich in einer „Digitalen Transformation“ befindet und spannende Themen auf die benötigten neuen MitarbeiterInnen warten.

Abschließend informierte daher auch der Personalbereich sehr konkret (incl. Einstiegsgehälter) über Einstiegsmöglichkeiten und freie Stellen bei der EnBW sowie über die Möglichkeit für Praktika und Abschlussarbeiten. Ein Rundgang durch die großräumig gestalteten Arbeitsplätze beendete einen eindrucksvollen Tag, an dem sich die EnBW als attraktiver Arbeitgeber präsentieren konnte.

 

Link: eLearning Fotos