EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

News | 

Absolventin des Master HRM auf GWPs-Kongress

Auf der Jahrestagung 2017 der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie e. V. (GWPs), die vom 2. bis 4. März auf der Darmstädter Mathildenhöhe stattfand, präsentierte Sandra Berndt die Ergebnisse ihrer Thesis. Mit ihrer Arbeit "Identifikation von Anforderungen an die Gestaltung von Mitarbeiterführung in agilen Organisationen" schloss sie den Master HRM an der Hochschule Pforzheim überaus erfolgreich ab. Zusammen mit Prof. Dr. Anja Schmitz besuchte sie die Konferenz und hielt den Vortrag "Gestaltung von Führung in agilen Organisationen", der auf große Resonanz bei den anwesenden Wissenschaftlern und Praktikern stieß. Das Schlagwort Agilität ist derzeit in aller Munde - wichtig also, dass weitergedacht wird, welche Voraussetzungen und flankierende Maßnahmen agiles Handeln erfordert. Frau Berndt beleuchtete nicht nur wissenschaftliche Aspekte, sondern ging auch auf Fragestellungen zur Anwendung in der Praxis ein.

Einerseits bewies Sandra Berndt, dass die Absolventen des HRM-Masters bestens auf die aktuellen Themen des Berufsalltags vorbereitet sind. "In unserem Master-Studium wurden verschiedene aktuelle Trends im HRM thematisiert. Besonders gereizt hat mich dabei das Thema "Agilität" und damit verbundene Veränderungen auf bestehende Sichtweisen, weswegen ich diesen Aspekt in meiner Thesis genauer untersucht habe", so Frau Berndt. Andererseits zeigte das große Interesse der Zuhörer, dass die derzeitigen Fokus-Themen des Instituts für Personalforschung der Hochschule Pforzheim (momentan läuft u. a. eine Studie zum Thema Agilität) hochrelevant sind.

Die Jahrestagung 2018 der GWPs findet im ersten Quartal an der Hochschule Harz in Wernigerode statt. Gerne unterstützen wir Einreichungen von sehr guten Bachelor- oder Masterarbeiten hierfür. Die Teilnahme an solchen Veranstaltungen bietet Studierenden und Absolventen eine hervorragende Möglichkeit, sich zu vernetzen und über aktuelle Forschung zu informieren.