News | 

37 neue Tandems gestartet

Mit dem Mentoring-Programm TANDEM fördert die HS PF leistungsorientierte und engagierte Studierende. Es bringt talentierte Nachwuchskräfte mit erfahrenen sowie beruflich erfolgreichen Mentoren zusammen. Am Mittwoch, 04. Dezember 2019, fiel der Startschuss für 37 Studierende aus insgesamt 15 Studiengängen der Fakultäten für Technik sowie für Wirtschaft und Recht. Mit einem Tandempartner an ihrer Seite wurden sie in das Mentoring-Programm aufgenommen. Die Mentorinnen und Mentoren – erfahrene Fach- und Führungskräfte aus der Praxis – stehen den Studierenden im Laufe von zwölf Monaten mit Rat und Tat rund um die Themen Studium und Berufseinstieg zur Seite. Zur Feierstunde waren auch die Tandems eingeladen, die im November 2018 und Sommer 2019 das Mentoring begannen.

Professor Dr. Markus-Oliver Schwaab, Leiter des Mentoring-Programms, sowie Rektor Professor Dr. Ulrich Jautz begrüßten die Teilnehmenden und ermutigten die neu ins Programm startenden Studierenden, das Jahr aktiv zu nutzen und die Mentoren mit Fragen zu löchern. Im Anschluss folgte an die Verabschiedung der 34 Tandems, die im November 2018 gestartet waren. Als erfahrener Mentor stand Jörg Hemberger anschließend im Gespräch mit Markus-Oliver Schwaab Rede und Antwort und berichtete von seinen langjährigen Erfahrungen. Er machte den Mentees Mut, die Mentorinnen und Mentoren aktiv zu fordern, um das Mentoring-Jahr bestmöglich zu nutzen.

Im Rahmen der Zusammenführung der neuen Tandems trafen sich die Mentorinnen und Mentoren und ihre Mentees das erste Mal persönlich. Nach der offiziellen Begrüßung und Überreichung der Mentoring-Tassen blieb den Tandems ausreichend Zeit für ein erstes Kennenlernen.

Im Anschluss waren alle Teilnehmenden herzlich zum Studium Generale eingeladen, in dessen Rahmen Frau Marianne Birthler (ehemalige Bundesbeauftragte für Stasiunterlagen) einen packenden Vortrag zum Thema „Revolution und Mauerfall – 30 Jahre danach“ hielt.

Wir wünschen allen neuen Mentees sowie Mentorinnen und Mentoren einen guten Start und den bestehenden Tandems weiterhin viel Erfolg sowie eine spannende Mentoring-Zeit.