Die Studien- und Prüfungsordnung (SPO) an der Hochschule Pforzheim besteht aus zwei wesentlichen Teilen. Der erste Teil beinhaltet allgemeine Regelungen für die gesamte Hochschule. Der zweite bezieht sich auf die konkreten Studieninhalte des jeweiligen Studiengangs. Somit erhalten Sie innerhalb der SPO einen Überblick über die Kurse, die Sie im Rahmen Ihres Studiums belegen müssen. Diese Kurse finden sich des weiteren im Stundenplan wieder.

Im LSF-System der Hochschule Pforzheim können Sie den Vorlesungsplan Ihres Studiengangs und andere Veranstaltungen abrufen. Zudem können Sie sich Ihren individuellen Studienplan erstellen, indem Sie die Vorlesungen aus dem Kurskatalog buchen.

Moodle ist die E-Learning Plattform der Hochschule Pforzheim. Hier werden die Skripte und Dokumente für die Vorlesungen zum Download bereitgestellt sowie weiterführende Infos zu den Online-Veranstaltungen durchgegeben. Nutzen Sie die Suchfunktion, um zu den einzelnen Kursen zu gelangen.

Ohne ein Auslandsstudium wäre ein Studium von International Business nicht denkbar. Geplant ist der Auslandsaufenthalt im 6. Semester. Unter Umständen (wann) kann es bereits im 5. Semester starten. Sollten Sie sich für ein Doppeldiplom entscheiden, muss diese Entscheidung spätestens bis Ende des 3. Semesters stehen. Auch mit den Vorbereitungen für ein Auslandssemester sollten Sie spätestens ein Jahr vor dem geplanten Aufenthalt beginnen.

Noch mehr Tipps und Informationen zu Ihrem Auslandsaufenthalt erhalten Sie während der Infoveranstaltung, die 1 mal pro Semester stattfindet. Den aktuellen Termin entnehmen Sie bitte dem Semester-Beginn-Newsletter.

 

Die Bewerbung erfolgt über das Akademische Auslandsamt 1 Jahr vor dem Auslandsaufenthalt (d.h. ggf. zu Beginn des 3. Semesters). Voraussetzung ist, dass alle Prüfungen des 1. Studienabschnitts erbracht wurden. Zur Auswahl stehen Ihnen die Partnerhochschulen aus dem gesamten Partner-Pool der Fakultät für Wirtschaft und Recht, d. h. knapp 100 Hochschulen in allen Teilen der Welt. Informationen bezüglich der einzelnen Hochschulen erhalten Sie direkt von den zuständigen Hochschulbetreuern:

  • USA, GB: Prof. Dr. Walter
  • Skandinavien, Kanada: Prof. Dr. Schwaab
  • NL, China, HongKong / NIBES: Prof. Dr. Cleff
  • Osteuropa: Prof. Dr. Scholz
  • Frankreich: Prof. Dr. Göhlich
  • Spanien, Südamerika (inkl. Brasilien), Polen: Prof. Dr. Bremser         

Vor Ort

  •  30 ECTS müssen belegt werden, 22,5 ECTS müssen erfolgreich bestanden werden.
  • Alle Fächer des 6. Semesters können im Ausland erbracht werden:
  • Internationale Spezialisierung 12 ECTS à jedes BWL Fach
  • Strategic Management 3 ECTS à nur mit “strategic management” anrechenbar
  • Management in specific industries 6 ECTS à jedes BWL Fach
  • Ethik 5 ECTS à Ethikfächer (Development economics, CSR, Environment economics, …)
  • Managementseminar 5 ECTS à jedes BWL Fach mit Hausarbeit und Präsentation
  • Das 6. Semester bei IB hat 31 ECTS. Zum erfolgreichen Bestehen des 6. Semesters muss evtl. Eine Zusatzleistung belegt werden (z. B. Sport-/ Sprachkurs, Orientation Week, Mitarbeit bei BV Praktikum, Präsentation Hochschule Explore Info, Hausarbeit….)
  • Bei einem 2. Auslandsemester können zusätzlich noch folgende Fächer aus dem Ausland anerkannt werden:
  • Dossier d’études / Estudios individuales  (7. Semester)
    5 ECTS à jedes BWL Fach (Sprache beachten!)
  • Computer aided analysis … (4. Semester) 3 ECTS à SPSS Fächer
  • International Management and Negotiation Skills (4. Semester) 3 ECTS à Verhandlungsführung
  • Das Auslandstudium kann in jeder Sprache absolviert (Türkisch, Russisch, Portugiesisch, etc….).
  • Free-Mover benötigen für ihr Auslandstudium eine Genehmigung von Prof. Dr. Cleff.
  • Sprach- / Kulturkurse sind nicht anrechenbar.

Nach dem Auslandssemester:

  • Noten von Hochschulbetreuer anrechnen lassen.
  • Fehlende Fächer des 6. und 7. Semesters besuchen
  • Managementseminar: Wird das Managementseminar nicht im Ausland belegt, prüfen Sie, ob Belegung eines Managementseminars Typ B möglich ist. Hier erfolgt die Anmeldung während des Auslandsemesters!
  • Das 7. Semester ist ein Kurzsemester! Es dauert nur 7 Wochen!

Mehr Informationen zu den einzelnen Partnerhochschulen, Semesterzeiten, Bewerbung und vieles mehr finden Sie hier

 

Kann ich wegen Corona auch ohne Auslandsstudium meinen Abschluss erhalten?

Ein Auslandssemester ist normalerweise ein fester Bestandteil des IB-Studiums. Da wir uns aktuell in einer Ausnahmesituation befinden, greift hier die Regelung eines Härtefalls. Wenn Sie Ihr Auslandssemester nicht verschieben möchten, so stellen Sie bitte einen Härteantrag in freier Form an ib(at)hs-pforzheim(dot)de. Ihr Antrag sollte eine kurze Erläuterung der Gründe sowie die geplante Partnerhochschule enthalten.

Muss ich ein zweites Mal ins Ausland, wenn ich im Ausland weniger als 22,5 ECTS bestanden habe?

22,5 ECTS müssen mindestens in einem Auslandssemester erlangt werden. Wenn das nicht der Fall ist, muss ein Auslandssemester entweder wiederholt werden, oder es ist ein Härtefallantrag an die dezentrale Studienkommission zu stellen. Bei Corona wird er regelmäßig positiv beschieden.

 

Kann ich Veranstaltungen des 7. Semesters vorziehen?

Da die Auslandserfahrung für Ihren zukünftigen Job von zentraler Bedeutung ist, steht Ihnen diese Möglichkeit ausdrücklich zur Verfügung, so dass Sie Ihr Auslandssemester um 1 Semester verschieben können.

 

Können Veranstaltungen des 6. Semesters auch in Pforzheim belegt werden?

Normalerweise werden alle Veranstaltungen des 6. Semesters im Ausland belegt. Daher gibt es nie einen Stundenplan für BIB 6. Im Newsletter wird regelmäßig eine Liste offener Fächer veröffentlicht, für Rückkehrer, die im Ausland nicht alle 31 ECTS belegen konnten. Ausnahmsweise planen wir im Wintersemester 20/21 ein komplettes 6. Semester in Pforzheim, inklusive Stundenplan.

Welche Fächer sollte ich in Pforzheim belegen, wenn ich mein Auslandsemester wegen Corona ins 7. Semester verschiebe?

In diesem Fall möglichst viel aus dem 7. Semester vorziehen und mit Fächern kombinieren, die im Ausland teilweise schwierig zu finden sind (EGV, Strat. Management).

Praxissemester

Das Praxissemester ist in der Studien- und Prüfungsordnung für das 5. Studiensemester vorgesehen. Eine Verschiebung ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich (siehe auch die FAQs des Prüfungsamtes). Die Dauer des Praktikums beträgt regulär mindestens 100 Arbeitstage ohne Krankheits- oder Urlaubstage. Wir empfehlen, das Praktikum auf sechs Monate zu legen. Im Praktikantenvertrag sollte die vereinbarte Dauer ausgewiesen sein, sowie die Abteilung, in der das Praktikum stattfinden soll. Alle Unterlagen (z. B. Vertrag,, Zielvereinbahrung, Zwischen- und Endbericht, 100-Tage-Bestätigung müssen auf Moodle hochhgeladen werden). Am Ende des Praktikums stellt das Unternehmen eine Praktikumsbescheinigung über die Dauer des Praktikums aus, die der Hochschule im Original vorgelegt wird (Bestätigung von 100 Arbeitstagen). Praktika dürfen in allen BWL-Bereichen erfolgen, vorausgesetzt ein internationaler Bezug ist vorgegeben.

Die Suche einer praktikumsstelle obliegt lediglich der Verantwortung der/des StudentIn. Unser Carrer Center bietet hier Unterstützung. Es wird dringend empfohlen, den CampusX zu besuchen, da hier viele Unternehmen Praktikantenstellen zu diesem Anlass anbieten. Darüber hinaus gibt es auf Moodle ein Kurs mit den allgemeinen Informationen zum Praktikum. Hier können  Sie unter anderem Evaluierung von Praktika durch Komillitonen lesen. Link. Hier gibt es ein Video, in dem Prof. Goehlich die wichtigsten Punkte zum Praktikum und der Blockveranstaltung erklärt. Darüber hinaus bietet Prof. Goehlich 1 mal pro Semester eine Infoveranstaltung zum Praxissemester. Den Termin entnehmen Sie bitte dem aktuellen Newsletter.

Auf Grund der Corona-Pandmie haben sich einige Regeln verändert. Im Bereich IB-News finden Sie hierzu eine Übersicht über die Übergangsregelungen.

Noch mehr Details erfahren Sie während einer Infoveranstaltung zum Praxissemester, die 1x pro Semester stattfindet. Den nächster Termin dieser Veranstaltung finden Sie im IB-Semester-Newsletter, das zu Beginn des Semesters erscheint.

Thesis/mündl. Prüfung

Umfangreiche Informationen zu den Formalitäten rund um die Thesis sowie ein Anmeldeformlaur finden Sie hier